Gibt es Knoblauch auch als Wurzel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das gibt es und ist eßbar. Gegessen wird das, was in der Erde wächst, gepflanzt das, was nach de Reifezeit am Stil nachwächst. Das sieht übrigens fast genauso aus wie die Knolle im Boden. Ist nur ein bißchen kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hatte die BEkannte den Knoblauch? Welche Farbe hat die Zwiebel? Wenn ich idhc richtig verstehe, sind es keine zusammenhängenden Zehen, sondern einen dicke Zwiebel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinerDickkopf
27.10.2012, 16:40

Ausm Garten. Ohne die Erdschicht außen, sah das aus wie ne Knoblauchzehe. Roch auch so. Waren einzelne Zwiebeln, aber auch gebündelt, so wie beim "normalen" Knobi. Nur eben nicht mit dieser reinen weißen trockenen Haut drüber. Und eben mit diesen Härchen/Wurzelfädchen dran. Wie sieht denn die Wurzel einer Knobipflanze aus? Vielleicht hätt ich die einpflanzen, statt einkochen sollen?

0

Knoblauach hat ja unten ohnehin die Wurzeln drauf, Schau dir eine Knolle einmal an, wenn sie noch nicht geputzut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?