Gibt es Kinderarbeit in Deutschland?

6 Antworten

Es gibt einen gesetzlichen Rahmen, in dem auch in Deutschland "Kinderarbeit" erlaubt ist.


Was gilt rechtlich?
Kinder dürfen ab einem Alter von 13 Jahren arbeiten. Von 13 bis 15 Jahren brauchen Kinder und (schulpflichtige) Jugendliche die Erlaubnis ihrer Eltern, wenn sie jobben wollen.

Daher erlaubt es ihnen nur die Arbeit an zwei Stunden pro Tag. Auf Bauernhöfen und in landwirtschaftlichen Betrieben können Kinder und Jugendliche  bis zu drei Stunden täglich mithelfen. Dabei muss es sich um leichte Tätigkeiten handeln. ...

Nicht zwischen 18 und 8 Uhr, nicht vor dem Schulunterricht und nicht während des Schulunterrichts beschäftigt werden ... Ausnahmen können u.a. Betriebspraktika, Theateraufführungen, Filmaufnahmen, Sportveranstaltungen, kirchliche Veranstaltungen ....sein

Wer 15 Jahre alt  [und älter] ist kann in den Schulferien bis zu vier Wochen pro Jahr arbeiten.

Die Frage, wie viel Kinder verdienen dürfen oder sogar müssen, ist offen.

Arbeitsverträge dürfen nur nicht mit Kindern abgeschlossen werden, die jünger als 14 Jahre alt sind. Denn das wäre ein Verstoß gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz.
aus: https://anwaltauskunft.de/magazin/leben/ehe-familie/440/kinder-im-familienbetrieb-was-gilt-rechtlich/

Alle genauen Bedingungen klärt das Jugendarbeitsschutzgesetz.  vgl. https://www.gesetze-im-internet.de/jarbschg/

Trotzdem gibt es natürlich illegale Ausnahmen z.B. Drückerkolonen, Scheibenputzer, Bettler etc. um einige öffentlich sichtbare zu nennen.

In Deutschland ist zumindest keine systematisch vorkommende ausbeuterische Kinderarbeit im sogenannten formellen Sektor festzustellen. Ohne konkrete Zahlen nennen zu können, muss aber davon ausgegangen werden, dass ausbeuterische Kinderarbeit auch in Deutschland vorkommt. aus: https://www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/welt/europa/deutschland/

Wichtig: Besonders im Vergleich
Kinderarbeit ist nach der UN-Kinderrechtskonvention definiert als Tätigkeit von Minderjährigen, also Personen, die noch nicht 18 Jahre alt sind und die diesen schaden kann oder sie am Schulbesuch hindert. aus: http://www.arbeitsratgeber.com/kinderarbeit-in-deutschland/
Quelle ist besonders übersichtlich!

Kinderarbeit weltweit statistisch: http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/globalisierung/52687/kinderarbeit

Auch in Deutschland arbeiten viele Kinder:
So gaben bis zu 50% der 12-16jährigen Jugendlichen an, neben der Schule bereits gearbeitet zu haben. Sie haben Zeitungen ausgetragen, auf Kinder oder Tiere aufgepasst, haben Rasen gemäht oder waren für Bekannte einkaufen. aus: http://www.pronats.de/informationen/kindheit-und-arbeit/kinderarbeit-in-deutschland/

Und, konnte ich helfen?

Gruß seniorix

Wow, super einfach und verständnisvoll erklärt, danke^^

0

Ist Deutschland ein Entwicklungsland? Ich bezweifel das mal stark. Und da du hier erst ab einem bestimmten Alter arbeiten darfst und das zeitlich geregelt ist wirds in Deutschland wohl kaum Kinderarbeit geben. 

Danke für deine Antwort^^ Nein, das mit dem "Entwicklungsland" war auf andere Länder und nicht auf Deutschland bezogen^^

0

In landwirtschaftlichen Betrieben oder in der Gastronomie kann das durchaus vorkommen, dass die Eltern ihre Kinder zum Arbeiten einspannen.

Was möchtest Du wissen?