Gibt es keine Zeit in einem Schwarzen Loch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schon die bloße Existenz Schwarzer Löcher ist anhand von Rechnungen mit der Allgemeinen Relativitätstheorie vermutet worden.

Von daher kann man anhand dieser Theorie berechnen, was innerhalb des Ereignishorizontes eines solchen Objekts passieren muss.

Als man später Objekte gefunden hat, die sich von uns aus betrachtet so verhalten, wie es die Theorie vorhersagt, geht man natürlich davon aus, dass sie sich auch in anderer Hinsicht so verhalten, wie es die Theorie vorhersagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mulano

Zeit steht dann still, wenn ein Objekt die Lichtgeschwindigkeit erreicht, oder wenn die Gravitation unendlich wird.

Die Lichtgeschwindigkeit kann ein massebehaftetes Objekt nicht erreichen, weil es dafür unendlich viel Energie benötigen würde.

Und ein Schwarzes Loch ist keine Singularität - mithin wird die Gravitation nicht unendlich. Die Zeit mag dort extrem gedehnt sein und sich völlig mit dem Raum verdrillen, aber sie steht nicht still.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und per definition können wir auch nie sagen was in einem schwarzen loch passiert. Zumindest solange wir keinen weg finden quasi da "reinzuschauen" aber dazu muss ersteinmal wieder etwas herauskommen.

Das es keine zeit gibt leitet sich davon ab das alle relativistischen gleichungen unter den bedingungen die ein schwarzes loch hat zusammenbrechen. Die funktionieren da nicht mehr. Und wir haben auch noch keine anderen gefunden die etwas berechnen könnten was in einem schwarzen loch passieren.

Deswegen nennt man schwarze löcher auch singularitäten. Das ist vom mathematischen begriff der singularität abgeeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, gibt es. In einem schwarzen Loch vertauschen Raum und Zeit ihre geometrische Bedeutung, wobei die Richtung gen Zentrum die Richtung der Zukunft ist. Die Singularität im Zentrum ist kein Ort, sondern ein Zeitpunkt in der Zukunft. Es ist unmöglich, aus einem schwarzen Loch zu entkommen, da dies eine Bewegung nach außen und somit in die Vergangenheit ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fscharff
09.03.2017, 17:57

Um ein schwarzes Loch zu erreichen und damit zusammenstoßen zu können,
muss man erst eine praktikable Methode der interstellaren Raumfahrt
entwickeln und das wird noch für lange Zeit, wenn nicht sogar für immer,
unmöglich sein. Wir müssten uns also keine Gedanken machen, was mit uns
passiert, wenn uns so ein Objekt begegnet (und nein, auch hier auf der
Erde werden so schnell keine gefährlichen schwarzen Löcher produziert werden.)
Aber schwarze Löcher sind nun einmal enorm faszinierend. Wie kaum ein
anderes Himmelsobjekt regen sie die Fantasie der Menschen an (wenn auch
oft auf die falsche Art und Weise).

0

Klar gibt es da Zeit. Im Kern gibt es Zeit und ach sonst überall im und um das schwarze Loch gibt es zeit. 

Erst wenn man zwei Uhren zB mit einander vergleicht sieht man das die Zeit, je weiter man in dem schwarzen Loch ist, umso langsamer vergeht.

ZB: 

Uhr im Schwarzen Loch läuft 10sekunden

Uhr außerhalb des schwarzen Loches läuft 1000min in der Zeit in der die Uhr im schwarzen Loch 10sekunden Geschaft hat.

Die Zeit kann nicht komplett still stehen. Und es ist nicht so das Objekte immer langsamer werden wenn sie in das schwarze Loch fallen. Das sieht nur für uns so aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
07.02.2017, 01:15

Klar gibt es da Zeit. Im Kern gibt es Zeit und ach sonst überall im und um das schwarze Loch gibt es zeit. 

Wer sagt das und noch viel wichtiger wie kommt man darauf? Stephen Hawking meinte mal in einem Schwarzen Loch gibt es keine Zeit.

0

Man muss nicht dort gewesen sein, um physikalische Aussagen über die Zustände machen zu können.

Es war auch noch niemand in einem ausbrechenden Vulkan und ist wieder zurückgekommen, trotzdem weiss man ne ganze Menge über die dortigen Verhältnisse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das eine Mutmaßung, aber die Gravitation eines schwarzen Lochs lässt sich berechnen. Und die ist nunmal so hoch, dass - rein theoretisch - auch die Zeit innerhalb dieses Phänomens nicht mehr existiert.

Abgesehen davon hat die Zeit erst mit dem Urknall angefangen. Da in einem schwarzen Loch im Prinzip die Zustände wie vor dem Urknall stattfinden, existiert dort auch keine Zeit.

Gewissheit darüber kann man aber erst dann haben, wenn innerhalb eines schwarzen Lochs Messungen vorgenommen werden können. Wir werden das wohl alle nicht mehr erleben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
06.02.2017, 17:45

Abgesehen davon hat die Zeit erst mit dem Urknall angefangen.

Man nimmt an das, dass Universum aus einem Schwarzen Loch heraus entstand. Nur wie kann ein Schwarzes Loch die Zeit erschaffen, wenn es im Schwarzen Loch keine Zeit gibt? Die Materie soll schon darin enthalten gewesen sein, soweit ich das weiss.

0

"Zeit ist das, was wir auf unseren Uhren ablesen", meinte Albert Einstein. Womöglich verläuft die Zeit in einem Schwarzem Loch unendlich langsam, wir wissen es nicht. Nur brauchen wir in ein solches Monster von Loch nicht unbedingt hineinzuspringen, um es herausfinden zu können. Mit mathematischen Berechnungen ginge das theoretisch auch. Davon abgesehen muss es nicht unbedingt nur diese eine Art von Zeit geben. Es könnte zumindest noch eine andere Zeit geben, die mit der unsrigen bzw. mit der Raumzeit überhaupt nichts zu tun hat. So schlug Stephen Hawking eine weitere Art von Zeit vor, die er Imaginäre Zeit nannte. Was es mit dieser Zeit auf sich hat, kannst du u. a. in seinem Buch "Einsteins Traum" nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
07.02.2017, 17:55

Womöglich verläuft die Zeit in einem Schwarzem Loch unendlich langsam

Wäre dann Stillstand?

0

Ich war da mal. Hab da einen freund besucht. Er hatte nirgends eine Uhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
06.02.2017, 17:37

Wo war das im Fantasialand?

0
Kommentar von Walli123
06.02.2017, 19:06

ne das war real! Denkste ich bin dumm?

0
Kommentar von PWolff
06.02.2017, 20:16

Das Phantasialand ist in der Nähe von Brühl. Aber ich wusste nicht, dass die neben ihren Wildwasser-, Geister- und sonstigen Bahnen, Western-Kulissen u. ä. inzwischen auch ein Schwarzes Loch haben.

0
Kommentar von Walli123
11.02.2017, 11:01

Doch haben sie 👍. Ist eine superneue Attraktione👍👍. Muss man unbedingt mal ausprobieren!

0

Für wen oder was keine Zeit ?
Zeit an sich gibt es überhaupt nicht, mit oder ohne "Schwarzes Loch"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
06.02.2017, 17:38

Mit dem Urknall entstand Raum und Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?