Gibt es kein Anderes "Mittel" als Kortison gegen Neurodermitis Schübe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Doch gibt es und ist Kortison fast geleich in der Wirkung, aber reine Natur.

Versuche dies!!!

 Hilfe aus der Natur, mit der NeuroPsori Pflege Serie hast du Produkte die speziell auf die** Bedürfnisse der Haut an den verschiedenen** Körperstellen bei Neurodermitis abgestimmt sind und in der Wirkung kaum Kortison nachstehen jedoch ohne Nebenwirkungen wie Kortison.

Da es sich bei NeuroPsori um hochpflegende Qualitätsprodukte handelt bekommst man sie auch in der Apotheke, oder Google einfach mal und gibt NeuroPsori ein.

Die Produkte sind zur Zeit die besten was die Natur für Neurodermitiker bereit hält im Kampf mit Neurodermitis.

Juckreiz wird ganz schnell gemindert und das für lange Zeit,

so kann man Nachts auch gut schlafen.

Übrigens Ernährung hat keinen großen Einfluss auf das Problem außer du hast eine spezielle Allergie gegen ein Lebensmittel.

PS: du kannst dich ja mal beim Hersteller von NeuroPsori beraten lassen die helfen dir gerne weiter.

Apothekenfachhandel Google




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BlutJen,

auch ich leide schon lange unter Neurodermitis. Was ich gelernt habe ist, dass es extrem wichtig ist, dass die Haut auch zwischen den Schüben regelmäßig gepflegt wird. Es hilft nicht ausreichend, nur dann Creme zu verwenden, wenn die Neurodermitis ausgebrochen ist.

Da ich also fast immer creme, ist es mir sehr wichtig, dass eine
Creme, die ich so häufig verwende, frei von Cortison und Parabenen ist.

Ich habe vor kurzem "die Creme" für mich gefunden: NeuroMed von
Skinlab (gibt es bei Amazon). Zwischen den Schüben nehme ich die
Variante Neuromed Sensitiv, sonst die Neuromed Kids, da die kein Urea
enthält.

Vielleicht hilft sie dir ja auch. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab da mal eine englische Sendung gesehen (The Food Hospital?). Da war ein junger Mann mit starkem Neurodermitis Ausschlag an den Händen. Der wollte Steward werden und Essen servieren.

Durch eine radikale Ernähungsumstellung haben die den vom Ausschlag befreit. (Kein Obst, kein Zucker, kein Mehl...)

Alle Krankheiten, die mit dem Immunsystem zu tun haben, die sind über Ernährung beeinflussbar. Sogar Autismus behandelt man mittlerweile durch Verzicht auf Laktose.

Dabei geht es nicht um konkret feststellbare Allergien, sondern um eine Umstelleng der Darmflora. Die Darmflora ist einer der wichtigsten Teile unseres Immunsystems.

Eine Bekannte von mir hat ihre Neurodermitis mit Umstellung auf Steinzeitdiät (ohne Gluten, ohne Milch, ohne künstlichen Zucker, ohne Transfette, ohne Zusatzstoffe) wegbekommen. Aber hat drei Monate gedauert, bis das überhaupt gewirkt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
07.07.2016, 23:46

Kein Obst geht bei mir gar nicht, da bei mir der Verdacht auf Schilddrüse Unterfunktion besteht und ich plötzlich ohne Grund 7 Kilo ( mIT 14 Jahren in nur einer WoChe!!) Zugenommen habe und versuche meine Ernährung umzustellen, aber danke, kann ich da nix machen ? 

0

ich kenn mich zwar damit nicht so gut aus aber hast du schon microsilber und bephanten versucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
08.08.2016, 03:44

Bephanten hilft leider nicht viel, und Microsilber kenne ich nicht :'D tzd danke für die Antwort ^^

0

Hey , ich habe genau das selbe Problem genau an den Handgelenken , krabbelt und juckt es und dann kratzt man und das etwas zu sehr 😅

Habe seit 2 Monaten mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel mein Vitamin Haushalt aufgefüllt sowie Nachtkerzenöl und konzentrierte Aloe Vera Taps zu mir genommen und naturbelassene Creme mit Aloe Vera auf die betreffenden Stellen geschmiert. Und es ist echt wunder bar , die Rötungen sind komplett weggegangen auch wenn die erste Woche noch nichts passiert ist und ich gedacht hatte das es wieder nichts nützt. Aber nun bin ich echt sehr zu Frieden , meine Haut krabbelt zwar noch etwas wenn ich in Stress Situationen bin sonst nicht, ansonsten ist alles sehr gut geworden👍🏼

Gruß
Kehrbaer ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte das als kind sehr heftig da sind meine Eltern mit mir ans schwarze Meer gefahren nach Bulgarien dann ging es weg , ich hab mich früher richtig blutig geratzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
07.07.2016, 23:31

Da würde ich gerne mal hin aber da komme ich niemals im leben hin; gibt es nijt sowas als Creme oder so ?

0

Dermatop ist sowas ähnliches wie Cortison ist nur stärker und sehr wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
07.07.2016, 23:30

Ist es auch so zusagen schädlich wie Kortison ?

0

Was möchtest Du wissen?