gibt es kaninchen und meerschweinchen die heuschnupfen haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja, mein kaninchen hatte das auch mal eine zeit lang und das kommt öfter vor, hat die tierärztin gesagt, ihr kaninchen hätte das auch mal gehabt. ich musste dann das einstreu wechseln und dann war das viel besser bei ihm. ich benutze jetzt für meine kaninchen nicht mehr das grobe, staubige sägespäneinstreu sondern so kleine holzstücke, die ganz fein sind. das ist das "chipsi super". bei meinem hasen war der schnupfen dann weg :)

es kommt sehr selten vor, daß manche tiere gegen bestimmte zusätze im heu allergisch sind. der normalfall ist das zum glück nicht. es dreht sich oft um überzüchtete tiere aus dem zooladen.

Ob man dem Ganzen tatsächlich "Heuschnupfen" sagt, weiss ich nicht... Es kommt aber nicht selten vor, dass solche Tiere eine Allergie gegen das Substrat in ihrem Käfig haben, also z.B. gegen den Einstreu. Probiere vielleicht mal ein anderes aus. Wenn es nicht besser wird, würde ich aber doch relativ bald zum Tierarzt, da solche Dinge auch schnell chronisch werden können und v.a. bei so kleinen Tierchen der Wasserverlust aber auch eine eventuelle Krankheit (falls es nicht der Einstreu sein sollte) nicht ganz ungefährlich ist... Viel Glück!

naulet 26.01.2012, 17:55

der frage hat noch nicht mal behauptet, dass es sich um sein tier handelt, also wieso gleich tipps? ;D

0
Pipistrellus 27.01.2012, 23:59
@naulet

Warum keine Tipps? Selbst wenns nicht die eigenen Tiere sind... Tipps sind doch immer gut, nicht?!

0

ja.

wenn ein kaninchen oder meeri schnupfen hat sollte man zum tierarzt gehen. das muss nicht unbedingt heuschnupfen sein. es kann auch z.b. kaninchenschnupfen sein der schnell chronisch werden kann.

nein aber wenn sie zu kalt gehalten werden, gibt es erkrankungen. obacht geben.

kaninchen und meerschweinchen können schon heuschnupfen haben

Was möchtest Du wissen?