Gibt es Jobs die ich ohne Ausbildung machen kann und in denen ich genug für eine eigene Wohnung verdiene?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Häufig findet man im Bereich Logistik irgendwelche Arbeit - zum Beispiel Warenpacker auf dem Großmarkt. Sicher kein Traumjob, aber mit Schichtbonus kommt man auch als Ungelernte/r am Monatsende auf ein nettes Sümmchen. Alternativ kannst du auch im Supermarkt-Warenlager ohne Ausbildung etwas finden, dann aber wohl ohne Zulagen.

Mit etwas Glück findest du auch im Garten-Landschaftsbau einen Job.

Vernünftiger wäre es, wenn Du nach einer Ausbildung suchen würdest und ein Zimmer in einer WG.

Neben meiner Ausbildung hab ich noch ab und zu im Restaurant eines Verwandten ausgeholfen. Später hab ich als Pizzafahrer gejobbt, als ich einen Führerschein und ein Auto hatte! 

Gibt aber noch eine andere Möglichkeit: Google mal nach "Wohnen gegen Hilfe". Eventuell findest Du was passendes!

 

Was würdest Du denn gerne arbeiten? Es gibt doch einige Branchen, wo man händeringend nach Auszubildenden sucht! Da lässt sich auf alle Fälle noch was finden.

Ein Freund meines Sohnes hat eine Kochausbildung in einem Hotel gemacht, gewohnt hat er kostenlos in dem Hotel. War zwar ein  ganz kleines Zimmer, aber für lau?

0

Ich würde dir sonst empfehlen eine Ausbildung anzufangen, dort verdienst du schon etwas und wenn du wirklich keinen Kontakt zu deinen Eltern hast kriegst du auch eine Unterstützung vom Staat.

So hast du langfristig gesehen doch eine bessere Qualifikation.

Hi,

solche Jobs gibt es bestimmt, allerdings solltest du lieber erst einmal einen Beruf erlernen, damit die dein Leben auch auf Dauer finanzieren kannst.

Klar, nicht jeder, der eine Wohnung hat, hat auch eine Berufsausbildung. Auf Dauer ist ein solcher Weg nicht klug, weil deine Perspektiven mit Berufsausbildung auf Dauer natürlich deutlich besser sind. Und du hast noch reichlich Lebenzeit vor dir, wenn du Glück hast.

im Bereich Zeitarbeit als Helferin E 1 Gruppe nach IGZ Tarif gibt es ca. 9 €. Dann kann man noch eine Art Teilwohngeld erhalten trotz eines Vollzeitjobs oder eben aufstocken.

Das sollte klappen. Es gibt bei uns Helferinnen bei Bertelsmann, als Regal-Auffüllerin (sog. Rack Jobber), gewerbliche Helferinnen im Lager (leichtere Tätigkeiten)

Würde Dir zu einer Ausbildung raten, weil Du damit auf Dauer -auch finanziell-besser fährst.Es gibt z.B. in vielen Städten Kolpinghäuser, in denen Lehrlinge während ihrer Ausbildung günstig ein Zimmer mieten können.Auf geht´s.


Bei größeren Firmen (zB. Lebensmittelbereich, als Transporter, mit der Ameise Paletten von a nach b bringen) 1400€ Netto ist auf jeden drin. Kommt halt drauf an wo.
Lg

machen kannst du alle Jobs, nur ob sie dich da nehmen und auch behalten ist eine zweite Sache.

Gibt es Jobs die ich ohne Ausbildung machen kann und in denen ich genug für eine eigene Wohnung verdiene?

Ja, natürlich gibt es diese.

dann schieß mal los

0
@Kindsaresocute

Ich weiss gerade nicht, weshalb ich das tun sollte. Du suchst ja wohl für Dich selber. Und wenn Du selber nicht eine für Dich geeignete Geldeinnahmequelle finden kannst, dann würdest Du auch nicht erfolgreich sein, selbst wenn ich sie Dir nennen würde.

0

Du wirst keinen Vermieter finden, der sich darauf einlässt. Also mache erstmal eine Ausbildung und suche dir dann eine Wohnung.

ne geht nicht ich brauche jetzt eine eigene Wohnung

0
@Kindsaresocute

du brauchst aber auch einen Vermieter und die haben nun mal die Wahl ihrer Mieter. Glaubst du, dass du mit gerade mal 18 Jahren so eine Chance hast???

0

ich hab schon ne Wohnung in Aussicht..

0

ein bekannter hat einen Freund der eine vermietet

0

das einzige Problem ist das Geld dafür

0
@Kindsaresocute

Richtig, das Problem ist immer das Geld dafür. Mit der Wohnung alleine ist es auch nicht getan. Da kommen noch sehr viel mehr Kosten auf dich zu.

0

Was möchtest Du wissen?