Gibt es jemanden, der nicht bezahlt hat, der rechnung von Habibi.de: Was passiert ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin auch drauf reingefallen. Habe nie bezahlt. 

Die Leute welche behaupten das Sie zahlen sollen sind Mitarbeiter der Bande!!!!

Mein Schwager hatte dummerweise bezahlt und hat dafür absolut NICHTS bekommen. Es werden keine Leistungen seitens habibi erbracht, daher wird jetzt wegen Betrugs (wucher, falsche Preisangabe, verstoß gegen den Wettbewerb usw) ermittelt.

Die Sparkasse der Bande wird täglich angerufen und mit Emails und Facebookeinträgem zur Kündigung des Kontos gezwungen.

Das Geld welches mein Schwager bezahlt hat wird jetzt zurück geklagt. SELBST NACHDEM GEZAHLT WURDE SOLLTE MEIN SCHWAGER DIESSELBE SUMME NOCHMAL ZAHLEN UND DAS NACH 3 MONATEN!

Vonwegen "reguläres" Abo

Ich bin gespannt ab wann Herr Jähn wieder ein Konto aus dem Ausland be nötigt weil er in Deutschland keins mehr bekommt.

https://www.facebook.com/Habibide-Berlin-Abzocke-Infoportal-583212988364710/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Habibidavid
17.04.2016, 13:36

Wobei die schonwieder die Bank wechseln mussten. Jetzt hat auch die Sparkasse gekündigt!!!!!! Und weitere Banken werden folgen

0

Du bist in eine klassische Abo-Falle getappt. Der Betreiber der Seite, David Jähn, hat diese Masche schon mit mehreren Internet-Firmen durchgezogen und hat deswegen auch schon ein laufendes Verfahren anhängen. Siehe z. B. hier:

http://www.radziwill.info/Eine-neue-Abofalle-www-habibi-de-der-Habibi-de-Media-GmbH-aus-Chemnitz-David-Jaehn-ist-wieder-dabei

Mein Rat: gehe damit schnellstmöglich zu einem Anwalt und lass dich beraten. Oder frage noch heute bei der Verbraucherberatung nach. Wichtig ist, dass du so schnell wie möglich Widerspruch einlegst. Vielleicht kommst du dann mit einem blauen Auge davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.facebook.com/groups/Negative.Feststellungdklage/1702049520058639/?notif_t=group_activity¬if_id=1460736168286893

Sämtliche Leute die sich für habibi aussprechen arbeiten für das Unternehmen!!!!!!

Wenn sie zahlen werden sie weiter erpresst!!!!

 Ich und viele weitere haben nicht gezahlt!!! Leisten Sie widerstand und verklagen sie Habibi.  

DREHEN SIE DEN ABZOCKERN DEN SAFT AB UND BESCHWEREN SIE SICH BEI DER BANK!!!!! Banken arbeiten ungerne mit abzockern zusammen sodass habibi regelmäßig das konto gekündigt bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaehndestroyer
17.04.2016, 13:07

Deutsche Kreditbank AG

Abteilung Recht/ Geldwäsche / Betrug

10919 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 120 300 00

Fax: 030 120 300 01

Kontakt & Notfallservice:

Betreff: Beschwerde

Kontoinhaber Habibi Media GmbH Berlin

HRB Berlin: 175631, vormals HRB Chemnitz: 29840

USt.-Idnr. DE301926804

Geschäftsführer Dävid Jähn

Konto:

IBAN DE 7912 0300 0010 1599 5432

BIC BYLADEM 1001

Sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen, dass Ihr o.a. Kunde u.a. mit der Internetseite und , eine Onlineplattform sogenannter Internetkostenfallen betreibt.

Durch die Gestaltung der Internetseiten, soll beim Kunden der Eindruck suggeriert werden, die Nutzung der Inhalte auf diesen Internetseiten erfolge kostenlos. Dieses Geschäftsmodel nennt man Abzocke!

Zitat:

,,Registriere dich kostenlos um viele Vorteile und Funktionen bei Habibi nutzen zu können.“

Eine Kurzrecherche Ihrerseits wird meine Hinweise an Sie bestätigen können.

(Presse, Rundfunk, Verbraucher Zentralen)

Auch die eine Eingabe des Suchbegriffes z.B. bei google.de unter:

,, habibi.de media gmbh+ abofalle ''

„ habibi.de media gmbh abofalle + Abzocke “

liefert Ihnen eine Vielzahl von Hinweisen zur praktizierten Abzocker Masche im Netz.

Ich möchten daher an Sie sehr dringend appellieren, dazu beizutragen, den Drahtziehern diese Unrechtsgewinne vorzuenthalten. Kündigen und sperren Sie bitte das Konto!

Bankverbindung vormals:

Fidor Bank AG Nünchen, telefonische Rücksprache unter: (089) 189 085 300

Berliner Sparkasse, telefonische Rücksprache unter: (030) 869 869 69

Hinweis zur Rechtsprechung:

Landgericht Leipzig gibt Gewinnabschöpfungsklage der Verbraucherzentrale Sachsen statt Aktz: 05O3496/14

Landgericht Leipzig Az. 05 O 248/14 - Einstweilige Verfügung 06.10.2014

Über eine Zeitnahe Bearbeitung wäre ich Ihnen sehr verbunden und bedanke mich im voraus

Unterschrift, ................

Ort/ Datum, ...............

0
Kommentar von Ateloiv
18.04.2016, 14:43

Oh ich habe gesendet ein brief vom vebrauchercentrale zu habibi,und gestern sie mir geschickt die gleichen Brief wie die erste was soll ich machen jetzt?

0
Kommentar von Socke25
18.04.2016, 23:51

Hallo Mitbetroffene,
auch ich habe das selbe Problem mit Habibi Media GmbH. Erst Rechnung 279€ und jetzt ein schreiben wo drin steht das sie in 5 Tagen Geld wollen oder sie schalten einen Anwalt ein. Nach dem ich hier mehrere Beiträge darüber gelesen haben zahle ich auf keinen Fall.
Die spinnen doch.
Darf ich fragen wie es bei euch weiter ging? Gibt es news? Wäre dankbar über Antworten!

0

Jetzt mal abgesehen davon, was in dem unteren Link steht, sollte man vorher erst mal die AGB's lesen, ob man nach einer Probezeit kündigen muss oder ob man dann nicht automatisch dann bezahlen muss.

Nicht alles ist Abzocke, aber manchmal ist es auch kein Fehler, dass man vor einer Registrierung auf einer Seite erst mal im Netz schaut, ob da irgendwelche Warnungen davor kommen.

https://www.gutefrage.net/frage/ich-habe-eine-rechnung-von-habibide-bekommen-was-soll-ich-tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaehndestroyer
17.04.2016, 13:06

6 euro pro antwort?

0

Der Vertrag zwischen dem Nutzer und der Habibi Media GmbH über die Dienstleistung „habibi.de Premium“ im Rahmen der Plattform "habibi.de" kommt zustande, wenn der Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der betreffenden Anmeldeseite der Internetseite "habibi.de" mittels Mausklick (Häkchen) akzeptiert und den „Kaufen“-Button betätigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaehndestroyer
17.04.2016, 13:07

So wieviel zahlt ihnen herr jähn? Sind sie beim staatsexamen durchgefallen ohhhhh schade schade

0
Kommentar von xDanny92x
17.04.2016, 14:32

mir zahlt keiner irgendwas, aber man sollte auch ab und zu mal die AGBs lesen, daher stammt nämlich die von mir zitierte Passage.

0

Was möchtest Du wissen?