Gibt es irgendwo Menschen, die antisexuell sind?

13 Antworten

Prinzipiell habe ich nichts gegen jegliche Form der Sexualität. Jeder soll so lieben und leben wie er/sie es für richtig hält (solange es niemandem schadet!). Da ich diese Einstellung jedoch vertrete erwarte ich auch von anderen Menschen auch andere Lebensweisen zu akzeptieren. Dafür dass Menschen Eine/ überhaupt Sexualität verabscheuen hab ich jedoch kein Verständnis!

Hi,

ja die gibt es, hab ich mal in ner Fernsehsendung gesehen. Wohl recht selten. Weil wenn viele so denken würden, geht es mit der Art Mensch bergab. Aber wenn man etwas sucht, wird man ggf. Gleichgesinnte finden. Gruß, Cliff

Ablehnen oder nichts spüren,so würd ichs auf den Punkt bringen.

Vermutlich gibt es mehr davon,als bekannt ist.Du bekennst Dich auch nicht als Befürworter von Terrorismus,Hexenverbrennung oder politischem Extremismus?

So wird man dem Aussterben der Menschheit das Wort auch nicht reden?

Keine Ausbildung, Zukunftsangs, Suizidgedanken und was tun?

Hallo, momentan plagen mich sehr starke Zukunftsängste, die mich langsam so fertig machen, dass ich einfach nur noch sterben möchte. Ich leider seit nun mehr als sieben Jahren an Depressionen und vor einigen Monaten wurde bei mir auch Borderline diagnostiziert. Aufgrund meiner Krankheiten und der panischen Angst vor der Schule musste ich mein Abitur nach der 11 abbrechen und war 4 Monate lang krankgeschrieben. Nun möchte ich eigentlich wieder einen Schritt nach vorne wagen und suche nach Ausbildungsplätzen. Leider ohne Erfolg. Ich habe bisher schon viele Bewerbungen geschrieben und versendet, leider kommt sehr selten eine Rückmeldung, und wenn eine kommen sollte, ist sie negativ. Ich kann das alles nicht mehr, jede weite Absage lässt mich immer mehr an mir zweifeln. Momentan denke ich auch, dass ich keine positive Rückmeldung bekomme, weil ich dumm und hässlich bin und andere Menschen sich vor mir ekeln könnten. Ich habe langsam keine Kraft mehr, denn jede Ablehnung tut mittlerweile so sehr weh und zieht mich so sehr runter, dass ich bei jeder Antwort eine Panikattacke bekomme. Langsam glaube ich, dass mein Tod wirklich dass einzige ist, was mich von dieser Situation befreien kann. Ich bin so hilflos und halte dass alles nicht mehr aus.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Gibt es irgendjemanden, der mich versteht?

Ich habe gewaltige Differenzen mit der menschlichen Natur und bin das, was man im Volksmund als Spießer bezeichnen würde - und das nochmal hoch zehn. Meine Denkart ist stark geprägt vom Zeitalter der Aufklärung und besonders vernunftzentriert (insbesondere Kant ist wie ein geistiger Vater für mich). Ich verachte die menschliche Natur und jeden, den ich bislang kennengelernt habe. Was ich weiß ist, dass ich einen Menschen schätzen und lieben könnte. Jemanden, mit dem ich mich identifizieren kann und der meine Vernunftbetontheit teilt. Zu Frauen hatte ich Zeit meines Lebens ein sehr schlechtes Verhältnis. Ich habe noch nie in meinem Leben einen richtigen Draht zu einer Frau gefunden. Es scheitert eben an der üblichen Inkompatibilität zwischen mir und dem konventionelleren Menschen. Zudem bin ich äußerst antisexuell (nicht zu verwechseln mit Asexualität). Ohne generalisieren zu wollen: Die Frauen, mit denen ich zumindest zeitweilig Kontakt hielt, weil ich sie innerhalb der ersten Stunden/Tage für interessant befand, sind innerhalb kürzester Zeit zum Gegenstand meiner Verachtung geworden. Ein zentrales Problem ist, dass ich mich nach jemandem sehne, der verachten kann. So absonderlich das auch klingen mag. Toleranz (gegenüber Unvernunft) widert mich an und ich beginne die Person auch trotz eventueller Sympathien innerhalb kürzester Zeit abzustoßen. Ich bin sehr alleine mit meiner Sicht der Dinge und frage mich, ob es eine solche Frau gibt...

...zur Frage

Wie entstehen Grünbraune Augen bzw. wie selten sind diese?

Wieso haben einige Menschen Grünbraune Augen? Ist das selten?

...zur Frage

Gibt es Hoffnung für mich in der Hinsicht?

Antisexualität ist extrem selten. Asexualität ist schon selten, doch die konsequente und radikale Ablehnung von sexueller Interaktion und die Verabscheuung solcher Menschen... das ist mir so noch nicht über den Weg gelaufen. Ich will eigentlich nur nicht mehr allein sein damit... Gibt es auch nur die geringste Hoffnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?