gibt es irgendwo eine liste,in der die einwohner einer stadt namentlich aufgeführt sind?

8 Antworten

Nein, so etas gibt es schon lange nicht mehr. Irgendwann in den späten 50er Jahren wurden die ADRESSBÜCHER wegen des Datenschutzes abgeschafft und verboten. Telefonbücher sind natürlich nicht wirklich Ersatz für solche Adressbücher. In den Stadtarchiven kannst Du aber die alten Adressbücher einsehen.

Früher gab es noch "Adressbücher" (für alle Städte; bis in die 60er Jahre), in denen alle Einwohner in alphabetischer Reihenfolge (mit Adressen u. z.T. sogar Berufen) aufgezählt wurden; dazu gab es eine Straßenliste mit Hausnummer-Einteilung, wo für jedes Haus alle (volljährigen, angemeldeten) Bewohner (z.T. auch mit Beruf) genannt wurden, dazu sogar der Hauseigentümer. Wurde aus Datenschutzgründen (und weil hoher Aufwand) abgeschaft. Jedes Stadtarchiv besitzt noch die alten Einwohnerbücher/Adressbücher; man kann sie dort einsehen.

das telefonbuch? das örtliche? gelbe seiten? ansonsten dürfte es sowas im rathaus geben, wobei ich nicht glaube, dass die sowas dann weitergeben

du kannst dir das adressbuch einer stadt kaufen

Es gibt nur noch Firmen-Adressbücher, aber keine Adressbücher mehr, denen man entnehmen kann, wer wo wohnt. Selbst beim Einwohnermeldeamt/Ordnungsamt bekommt man in der Regel solche Auskünfte nicht.

0

bei stadtrat oda so habs wieder vergessen auf jeden fall hat es etwas mit bürgermeister zu tun oda such ma im telefonbuch xDe

Was möchtest Du wissen?