Gibt es irgendwo auch schöne Katzenkratzbäume?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn Du etwas handwerkliches Geschick hast,kannst Du Dir selbst einen nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen bauen.Die Teile dafür gibt es im Baumarkt und in diversen Zoohandlungen.Unser ist damit einmalig und wäre im Laden bestimmt sehr teuer.

Habe auch einen selbst gebaut! Mit Holz und Teppichresten! Meine zwei Schmusetiger benutzen ihn gerne!

Und habe dabei sicher 70% gegenüber einem gekauften der gleichen Grösse gespart! 2x2x2meter, ca 120sFr.

0

die beste Auswahl an Katzenbäumen habe ich hier gefunden. http://www-pet-onlineshop.de/

Die Frage welche Farben Größen oder Arten es gibt wird hier erledigt.

0

Hallo, habe selbst auch mal angefangen, einen Kratzbaum für meine 2 Racker zu bauen. War auch fertig, aber nach 4 Wochen war alles nicht mehr brauchbar. Dann hat mir eine Nachbarin Die Adresse von http://www.der-Kratzbaum-spezialist.de gegeben. Der von mir gekaufte Baum ist höchst individuel von mir gestaltet worden, und ist nun schon 3 1/2 Jahre alt.

Hallo, wir haben einen Kratzbaum von: http://www.catwalk-kratzbaeume.de

Diese Kratzbäume sind wirklich sehr schön, da sie aus Furnierholz und Kissen aus Teppich bestehen. Es gibt 6 Holz- und Teppichfarben, damit es perfekt zu jeder Einrichtung passt. Qualität und Verarbeitung sind umwerfend, der super nette Service und die Hilfe beim Planen macht diese Firma einzigartig!!!! Ebenfalls handelt es sich um ein Kratzbaumsystem bei dem man jederzeit um- oder anbauen kann!!! Ich würde es immer wieder tun!

Meine gekauften und auch das selbstgemachte Modell sind im Geschmack meiner Tiger. Ganz viel kann man/frau selber basteln.

http://katzenkratzbaum.katzenstube.de/?cat=9

lieben Gruß von Dagmar

Ich antworte etwas neben Deiner Frage, denke, diese Tipps können Dir aber helfen: Der Baum sollte hoch und groß werden, entweder bis zur Decke oder wenigstens schrankhoch. Am besten unweit von einem Schrank, dann profitiert die Mieze auch von diesem "Beobachtungsposten". Mit Weitblick durch Türen in anderen Zimmern, oder durch Fenstern. Und es sollte am Baum ein oder zwei Stämme geben, die ununterbrochen verlaufen, heißt: ohne Höhle/Hindernis dazwischen. Dann kann die Katze diesen Stamm richtig hoch "rasen". Meine eigene schaffte es bis ganz oben in... 2 Sekunden? Und guckte danach ganz aufgeregt, total lustig.

Ich hab hier noch einen. Einen selbstgemachten aus einer sisalbespannten Rolle, die auf einem schweren polierten Steinblock steht. Kannst Du haben! :-)

Danke für das Angebot, werde aber einfach mal auch versuchen, was in der Art zu bauen, habe ich richtig Lust zu, mal sehen, was daraus wird...

0

Hallo,ich habe passende Infos bei http://www.katzenkratzbaeume.net gefunden. Dort gibt es auch eine (sehr simple) Anleitung wie man einen Katzenkratzbaum selber bastelt. Gruß, Ben

Ich finde diese Auswahl klasse - wer es sich leisten kann...:
http://www.catpalace.nl/index2_de.htm

http://www.katzenglück.de kannst da mal schauen.ist ein bekannter von mir.

oder vielleicht auch hier http://www.magiccats.de/homeseite.htm

hier ist eine anleitung, vlt kannst du was mit anfangen:

http://forum.yellopet.de/beitrag-12214.htm

Was möchtest Du wissen?