Gibt es irgendwelche nicht verschreibungspflichtige Antidepressiva?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vitamin D soll Sonnenmangel im Winter vorbeugen. Johanniskraut ist frei verkäuflich und wirkt nach ca. 2 Wochen regelmäßiger Einnahme. Allerdings beeinträchtigt es die Wirkung der Pille, also Vorsicht und in der Apotheke beraten lassen!

Nein, es gibt keine hoch wirksamen Antidepressiva die frei erhältlich sind. Es gibt jedoch Massnahmen die du ergreifen kannst, damit es dir besser geht:

  • Sport: Sport wirkt gemäss diversen wissenschaftlichen Studien sehr effektiv gegen Depressionen. Voraussetzung dafür sind 4 Trainingseinheiten an 20-30 Minuten Ausdauersport die Woche. Die Wirkung tritt nach ca. 1 Monat ein. Das Problem von Sport ist allerdings, dass sich wirklich schwer depressive Menschen nicht zum Sport aufraffen können.
  • Lichttherapie: Eine Tageslichtlampe ist frei erhältlich. Wichtig ist, dass es eine gute Lampe mit mind. 10'000 Lux ist.
  • Johanneskraut-Extrakt: Johanneskraut ist ein pflanzliches Antidepressivum welches frei verkäuflich ist. Bei leichten Depressionen können Johanneskraut Kapseln gut wirken. Bei schwereren Depressionen hingegen reicht Johanneskraut nicht aus.
  • Nahrungsergänzung wie Omega 3-Fettsäuren, Vitamin D etc. können bei leichten Depressionen auch ergänzend wirken.

Wirklich starke Antidepressiva sind nur mit Rezept zu erhalten. Dazu musste erst zum Arzt, was ohnehin eine gute Idee ist.

PS: Bin selbst betroffen.

Es gibt Johanniskrautkapseln. Die gibts in jedem dm. Allerdings sind das jetzt keine wirklich effektiven antidepressiva. Sind eher "stimmungsaufheller für nicht depressive". Für richtige musst du wohl oder übel zum Arzt gehen. Ich bin letztens auch "einfach" mal hin gegangen und danach fühlt man sich schon irgendwie "befreiter"...

Nein, richtige Ad gibt es nur auf rezept. Wenn es nur leichte Depressionen sind könnte man versuchen diese mit Johanneskraut oder Lasea ( aber sauteuer das zeug) in den Griff zu bekommen.

Ja, regelmäßiger Sport, der bringt dich auf andere Gedanken und macht den Kopf frei

Sonne, sport und positive aktivitäten

soweit ich weiss gibt es keine wirklichen Antidepresiva die nicht verschreibungspflichtig sind... Wieso willst du den keine Verschreibungspflichtigen?

LG

Ich möchte nicht zum Arzt gehen und dem da mein ganzes leben erzählen. Ich will nicht mit irgendwem über meine Probleme reden, den es eh nicht interessiert. Ich brauch einfach nur was damit ich nicht ständig down bin........

1
@NeonpinkeZiege

Geh trotzdem hin, gib ihm/ihr eine Chance, ich habe ähnlich Gedacht bis mein Freund mich wortwörtlich dahin gezerrt hat und es wirklich geholfen hat, so übelste viel musste ich auch nicht erzählen, ich hab aber auch von Anfang an klar gemacht das ich das für meinen Freund mache und so...

Versuch`s

1

Was möchtest Du wissen?