Gibt es irgendwelche Gesetze, in der Republik Österreich oder in der BRD, die es verbieten sich aktiv für eine großdeutsche Lösung einzusetzen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

"PS: Ich werde gleich noch eine andere Frage stellen, ob der Großteil der Deutschen in beiden Staaten, eine großdeutsche Lösung befürwortet. Also bitte tut dort euren Unmut über meine Vision kund, nicht hier."

Da deine andere Frage ja immer gelöscht wird:
Leider beziehen das fast alle auf Hitler und nicht auf Königgrätz. Das wird wohl der Grund für die Löschung sein. 

Ich denke, ca. 80 % hier kennen den geschichtlichen Hintergrund nicht. Dies zeigt einmal mehr, dass das Wissen bezüglich geschichtlicher Themen vorsichtig ausgedrückt ausbaufähig ist. 

Der Grund für das Ausscheiden Österreichs aus Deutschland war nach dem Ersten Weltkrieg nicht mehr gegeben. Preußen und Österreich waren keine Großmächte mehr. Beide Länder waren nicht mehr in der Lage, Deutschland zu dominieren, so dass der Dualismus, der zum Ausscheiden Österreichs geführt hat, in einem gemeinsamen Staat nicht mehr gegeben gewesen wäre.

Folgerichtig hat es dann auch zur Zeit der Weimarer Republik Bestrebungen und zwar durchaus von gemäßigten Kräften gegeben, beide Länder zu vereinigen.

Dass die Vereinigung dann von Hitler zwangsweise vollzogen wurde, diskreditiert ein solches Vorhaben bis heute.

Ich persönlich halte die Frage der Vereinigung auf Grund der europäischen Integration mittlerweile für irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 22:38

Ich danke dir für deine Antwort und für die kurze geschichtliche Zusammenstellung. Ich bin mit dir auch einer Meinung.

Allerdings hätte ich doch lieber ein geeintes Deutschland als eine geeintes Europa. Ich finde wir haben uns es verdient und waren lange genug getrennt.

Unsere Nachbarn sind mittlerweile unsere geschätzten Freunde und sie würden uns eine Wiedervereinigung sicher von Herzen gönnen.

Ich finde halt, dass die Deutschen, wie alle anderen Völker, das Recht haben sollten, in einem eigenen Staat zu leben.

0

Das ist rechtlich ausgeschlossen. Früher gab es zwar in Art. 23 des deutschen Grundgesetzes, die Möglichkeit, dass andere deutsche Länder dem Bund beitreten können. Dieser Artikel wurde nach der Wiedervereinigung abgeschafft.

Das ist auch gut so. Denn die Überlegung, Deutschland zu vergrößern verunsichert so ziemlich jeden Nachbarn um Deutschland herum.

Wir haben Europa. Ich bin froh in einem friedlichen Europa zu leben. Ich brauche kein Großdeutschland.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 21:58

Dann lösen wir die BRD auf und schließen das Gebiet an die Republik Österreich an. 

Wie wär's damit ;)

0

Du sprichst von einer großdeutschen "Lösung". Was genau ist denn das Problem, das gelöst werden muss? Und inwiefern würde ein "Anschluss" dieses Problem lösen?

Ich bin ehrlich gesagt ganz zufrieden so wie es ist. Ein Blick in die Geschichtsbücher sorgt auch nicht dafür, dass ich laut aufjuble, wenn ich von einer solchen Idee höre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 22:09

Ja leider hat Hitler diese Überzeugung auch vertreten. Ich bin aber kein Nazi.

0
Kommentar von vitus64
13.08.2016, 23:02

"Ein Blick in die Geschichtsbücher sorgt auch nicht dafür, dass ich laut aufjuble, wenn ich von einer solchen Idee höre."

Den Begriff "Großdeutsche Lösung"(Vereinigung Deutschlands mit Preußen und Österreich) haben nicht die Nazis erfunden. Er stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Durchgesetzt hat sich die Kleindeutsche Lösung.

1

In Deutschland gibt es jedenfalls kein Gesetz, das soetwas verbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hugito
13.08.2016, 22:20

Es gibt auch kein Gesetz, dass soetwas ermöglicht.

0

Ihr habt doch da diesen Präsidentschaftskandidaten. Norbert Hofer. Der träumt doch auch von einem Österreich, dass zu einer deutschen Nation gehört. Von daher ist das durchaus, in beiden Staaten von der Demokratie gedeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIaufuchs
13.08.2016, 22:03

Ist denn heute Abend hier eigentlich ein Gulli offen, dass dieses Nazi - gerade als deutscheroesi - hier dauernd seine so genannten Fragen stellen kommt?

3

Solange ihr die Schweiz aus dem Spiel lasst könnt ihr tun und lassen was ihr wollt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du gerade allein in Europa wärest...oder sonstig resistent gegen die Geschichte...oder Du warst einfach nur Kreide holen, als im Unterricht gerade Geschichte an der Reihe gewesen ist.

Seit Otto I. wissen die Deutschen nicht wer sie sind, da wartet Europa gerade auf Dich?
Die Deutschen waren noch nie ein Volk und werden auch keines werden, sollten im übrigen auch nicht.

Der letzte Österreicher der das probierte, hat es nachhaltig vergeigt.
Der mit dem albernen Bärtchen.
Nicht Siegfrieg, groß, blond und blauäugig, sondern klein, Fistelstimme und freidrehender Psychopath, Hitler genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dir den Kopf wo angestoßen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und sonst geht es dir gut?

Wir sind inzwischen im Jahr 2016 angelangt, was vor 150 Jahren einmal war, interessiert keinen, weder die Deutschen noch die Österreicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hälst du davon, einer geregelten Arbeit nachzugehen und dich nicht mit so einem Mist zu beschäftigen, den niemand interessiert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 21:53

Am Samstag-Abend arbeiten die wenigsten, auch ich nicht.

0

Warum sollten wir das überhaupt wollen? So wie es jetzt ist, passt es doch. Gut, wir Österreicher könnten noch die Bayern mit ins Boot holen. Sprachlich sind wir uns da eh sehr ähnlich. ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 21:48

Wir sind alle Deutsche.

0
Kommentar von glaubeesnicht
13.08.2016, 21:48

Nene, laßt die Bayern mal schön bei uns!

1
Kommentar von zippo1970
13.08.2016, 21:49

Schönen Gruß aus Bayern. Wir mögen euch ja als Nachbarn, aber garantiert wollen wir nicht in euer Boot. :-)

3

Das hat ein Landsmann von dir schon mal versucht. Das ging böse aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deutscheroesi
13.08.2016, 21:46

Ja leider :/

Ich mache es aber besser. Versprochen.

0

... Du mich auch!

Ich bin zwar Deutsche, lebe aber seit 2008 in Österreich und kann dir versichern, dass weder ich noch irgendein Österreicher so etwas wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AriZona04
13.08.2016, 21:47

Bin Deutsch, habe mir aber SOFORT gedacht, dass das kein Österreicher mitmachen würde

0

Sonst alles in Ordnung bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?