Gibt es irgendjemand der in seiner Freizeit Mathe-Aufgaben löst?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

dann kennst du jetzt schon zwei.

Ich löse gerne Matheuafgaben, meistens aus dem Internet zu Themen, die man in der Schule nicht behandelt.

Von der Schule kenne ich auch wenige, die das gerne mögen, im Studium findet man dann Gleichgesinnte.

Komisch fühlen sollte man sich deswegen nicht finde ich. Ich denke, es liegt auch nicht unbedingt an Mathe. Deine Mitschüler machen in ihrer Freizeit ja wahrscheinlich auch keine Aufgaben aus dem Englischbuch freiwillig, oder? Es ist eben ein Hobby, genauso wie Fußball spielen oder Computerspiele auch.

Ok verstehe, tolle Antwort!

0

Naja, weil Matheaufgaben ohne weiteren Zweck halt irgendwo nutzlos sind.

Aber du kennst vielleicht jemanden, der gerne etwas baut, dann wird der sich bestimmt mit Geometrie beschäftigen.

Oder jemanden, der gerne programmiert, dann wird der sich bestimmt auch mit Mathematik beschäftigen.

Oder du kennst jemanden, der die Abrechnung im Sportverein macht?

Matheaufgaben nicht, aber Knobelaufgaben schon. Mir hat das früher (heute auch noch) Spaß gemacht rumzurätseln und im Kopf zu rechnen. War in meiner Klasse aber auch bis auf einen anderen der einzige.

Die meisten Leute beschweren sich immer nur über Mathe, daher liegt es nahe dass sie es nicht in der Freizeit machen.

Was möchtest Du wissen?