Gibt es irgendetwas , was man tun kann und was einem Gott nicht Vergiebt ,obwohl man es bereut?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hei, Edmundbauer, warum so kleingläubig? Nach christlichem Bild hat Gott  die Menschen gemacht, also auch ihre "Fähigkeit", zu sündigen. Und vergeben wird jeder Seele, die echte Reue zeigt - sie ist der Eintritt in die ewige Seligkeit, sofern du ein gläubiger Mensch bist. Und über die Schwere der Schuld urteilt Er ganz allein ~~ aber lass dir 70m, 80 Jahre Zeit damit, ehe du vors Angesicht Gottes trittst. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein gibt es nicht. Die Sünde ist die Entscheidung in die falsche Richtung, die Reue in die Richtung zurück zu Gott.

Bitte siehe die Religion und ihre Gebote nicht zu schematisch. Du wirst nach der Liebe zu Gott beurteilt.

Am Morgen kämpfe einfach. Wenn Du fällst, stehe wieder auf und kämpfe weiter. Niemals aufgeben. Immer das Ziel - nämlich Gott - im Auge behalten, auch gerade beim Wieder-Aufstehen nach dem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Edmund, wenn es dir wirklich ernst ist, geh zu einem Seelsorger.

Du gehörst doch sicher einer Gemeinde /Kirche an? Statt hier noch mehr verunsichert zu werden, solltest du dir in der echten Welt Hilfe suchen. 

Es gibt doch hoffentlich wenigstens einen echten Christen in deiner Umgebung, bei dem du dein Herz ausschütten kannst? Der mit dir und für dich beten kann? Der dich ernst nimmt ohne zu verurteilen? Und der Jesus aufrichtig nachfolgt und IHN ausstrahlt?

Ansonsten kann ich dir http://www.help-center-ev.de/ empfehlen.

Hier wirst du nur in die Irre geführt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyperdinosaurus
06.01.2016, 22:36

Definiere echte Christen, worin grenzen sie sich ab von der Norm ?

1

Kann es sein, dass hier langsam etliche christliche Jugendliche anfangen, eben so auszuflippen, wie viele muslimische Jugendliche?

Jesus soll ja angeblich nicht verheiratet gewesen sein. Was meinst du denn, wie der sich rübergerettet hat, wenn der morgens auf seinem einsamen  Nachtlager erwacht ist? Schließlich war er auch nur ein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trashtom
07.01.2016, 13:49

rübergerettet

Haha ich brech weg :D :D Willst du jetzt sagen Jesus Christus hat sich mal selber die Flöte poliert?

0

Wenn man eine Sünde bereut und Vergebung haben möchte, bekommen wir alle unsere Sünden vergeben (1. Johannes 1,9).

Falls du Selbstbefriedigung (Masturbation) meinst, gibt es keine Bibelstelle, in der dies vorkommt. Die Bibel sagt zum Thema Selbstbefriedigung nichts. In den Sündenregistern wird Sex mit Tieren (Sodomie), Ehebruch usw. erwähnt, über Selbstbefriedigung findet sich aber kein Wort.

Onan hat keine Selbstbefriedigung gemacht, sondern gegen das Gesetz verstoßen, weil er der Frau seines verstorbenen Bruders, die er geheiratet hatte, einen Erben verweigerte. Er hat einen "coitus interruptus" vollzogen, da er sein Erbe nur seinen bisherigen Kindern und keinen neuen Kindern vermachen wollte. Häufig wird die Begebenheit um Onan als Beispiel für Selbstbefriedigung dargestellt und auch der Begriff "Onanie" kommt daher. Das ist aber völlig falsch.

Oder kann mir jemand eine Bibelstelle nenne, in der Selbstbefriedigung erwähnt wird? Mir ist keine bekannt...

Das wichtigste ist der Glaube an Gott. Beschäftige dich mit der Bibel, bete zu Jesus, dass er dir den richtigen Weg zeigt und versuche, alles lockerer und entspannter zu sehen. Viele Glaubenshelden der Bibel haben schlimmste Sünden begangen, die ihnen natürlich auch vergeben wurden. David, Paulus und Mose waren beispielsweise sogar Mörder. Trotzdem hat Gott mit ihnen große Pläne gehabt und sie sind ihren Weg gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fred4u2
06.01.2016, 19:19

Die Schlussfolgerung weil es nicht explizit verboten ist sei es erlaubt oder so gar Gottes Willen, ist ein Trugschluss. Schließlich ist das Rauchen auch nicht explizit verboten, doch es gilt das Wort alles was Ihr tut tut zur Ehre Gottes. Die Selbstbefriedigung ist nun mal eine Befriedigung seiner selbst. Dazu hat Gott für die Ausübung menschlicher Sexualität ausschliesslich den Rahmen der Ehe vorgesehen.  http://www.life-is-more.at/fragen/die\_stellung\_der\_bibel\_zum\_thema\_selbstbefriedigung\_bzw\_masturbation.htm

1

Offenbar korreliert dein Glaube in einengenden Moralvorstellungen.

Masturbation ist auch unter Christen ein völlig natürlicher Vorgang, für das es keiner Vergebung bedarf. Man sollte es nur nicht übertreiben, um nicht in Abhängigkeit zu kommen.

Masturbation ist ein Ausdruck der Selbstliebe und trägt zu einem gesunden Verhältnis mit sich selbst bei. Daran gibt es nichts verwerfliches, für das du dich schämen bräuchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
06.01.2016, 12:25

Wenn Jesus Christus sagt, dass jeder der eine Frau nur ansieht mit ihr bereits die Ehe bricht, was ist dann erst SB?

0
Kommentar von ArenCaven
06.01.2016, 12:27

unter Christen

hmm, ich sag mal unvorteilhaft vormuliert... Das hat so einen leichten Touch von Katholischerkirche, was in dem Zusammenhang echt etwas meh ist.

0
Kommentar von Hyperdinosaurus
06.01.2016, 13:47

Worin besteht bei der Masturbation ein Ehebruch ? Du setzt Sachen gleich, die nicht im Zusammenhang stehen müssen.

Die Meinung, Masturbation sei eine Schmach vor Gott, hat ihre Entstehung im Mittelalter, woher auch alle anderen absurden Moralvorstellungen herkommen, die die Freiheit und Selbstbestimmung des Menschen arg begrenzen.

Durch die Aufklärung wissen wir, dass solche Bestimmungen willkürlich von geistlichen Autoritäten festgesetzt wurden, die sich allerdings nicht in der Bibel wiederfinden.

4

So lange es Dich noch "juckt", ob Du vielleicht so eine Sünde begangen haben könntest, hast Du sie ganz sicher nicht begangen! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott ist allverzeihend 

Gott bestrafft dich nicht für deine schlechten Gedanken solange du gegen sie ankämpfst und wenn du es beräust löscht Gott die Sünden 

Es gibt nichts was Gott nicht verzeiht doch im quran steht das Gott eins nicht verzeiht nämlich wen du etwas näben im stellst wenn ,du etwas so hoch wie Gott stellst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage kann ich zwar nicht beantworten hat bei mir aber eine andere Frage aufgeworfen:

Wie kannst Du eigentlich erkennen ob Gott Dir etwas vergibt oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArenCaven
06.01.2016, 21:31

Ich würde mal sagen, genau so wie die restliche Komunikation zu etwas irrealem abläuft; Die Augen ganz doll zu machen, bitte bitte sagen und glauben das es was gebracht hat.

1

Bigotterie 

vergibt er nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. 

Den "Trieb wiedersehen" find ich gut.

Ja, so isses. Den Trieb wirst du wiedersehen, denn er ist das Natürlichste der Welt.

Locker bleiben, auch wenn's hart ist.

Mit freundlichem Gruß von Mann zu Mann 

earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mord und Selbstmord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er vergibt alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heirate doch wenn du alt genug bist, dann wäre das kein Problem mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
06.01.2016, 12:35

Ach und dann darf die schuldige Hand und was sonst noch dran hängt sich wohl an der Frau bedienen, wie es gefällt??

3
Kommentar von abcddddd
06.01.2016, 12:36

Ich kann aus meiner Antwort so etwas nicht herauslesen liebe Dame. Bin selber eine Frau.

1
Kommentar von abcddddd
06.01.2016, 12:57

Das er es nicht selbst machen muss sondern die Partner sich gegenseitig die Bedürfnisse stillen. Logischen Denken ist wohl nicht vorhanden ?

0

Kraft ist Masse mal Beschleunigung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätt Dir ja helfen wollen, aber Du willst ja keine Hilfe von mir. Dann eben nicht. Gruß von einem Atheisten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?