Gibt es irgendein Spray was Hunde nicht mögen, was Menschen nichts ausmacht?

11 Antworten

Stubenrein kriegst Du einen Hund nicht mit Spray, sondern damit, dass er hinausgeführt wird. Mindestens alle 2 Stunden, bis er sich dran gewöhnt hat. Erst wieder hineingehen, wenn er was gemacht hat. Nach dem Essen, nach dem Schlafen sofort mit ihm rausgehen. Die nächtliche Pause darf höchstens 6 Stunden betragen, sobald der Hund aufwacht - raus mit ihm. Wenn er dann sicher stubenrein ist, können die Intervalle verlängert werden.

Aber Ihr dürft ihn ruhig denken lassen, soviel denkt ein Hund nun auch wieder nicht...

Ihr mußtet die Teppiche wegnehmen,schreibst Du.Für was braucht Ihr dann bitte ein Spray? Euer Hund tut mir sehr leid, denn er fühlt sich auch nicht wohl dabei, vor allen Dingen,wenn er dann ausgeschimpft wird.Ihr müßt raus mit dem Tier, und zwar regelmäßig.Auch morgens, wenn andere vielleicht noch schlafen.

Nicht stubenrein?Dann würd ich doch mal zum Tierarzt gehen!Öfter raus gehen mit dem Tier!!Und wenn er macht unbedingt Belohnen mit Leckerli!! Und niemals schlagen!wenn er wieder in die Wohnung gemacht hat und ihr ihn dabei erwischt,unbedingt einen Klapps auf den Po.Ansonsten weiß er später sowieso nicht mehr was er falsch gemacht hat

Was möchtest Du wissen?