Gibt es irgend etwas was so viel Strom benötigen würde was ein Haushalt nicht liefern könnte?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

klar wenn du ein gerät ansteckst und betreibst das mehr strom braucht wie die sicherung aushält,dann löst sie aus.nimm 2 waschmaschinen auf einer steckdose mit mehrfachstecker,am besten auf kochwäsche und schon fliegt die sicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sicherung würde fliegen, der betreffende Raum bzw. alles was am selben Stromkreis hängt geht aus, das war's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normale Steckdosenstromkreise in der Wohnung werden mit maximal 16A abgesichert. Also kannst du nur dauerhaft unter 3600 Watt an Leistung verbrauchen, ohne das eine Sicherung auslöst.

Wenn du nun den Wasserkocher, Heizlüfter und die Spülmaschine einschaltest, dann kann es sein, dass die Sicherung auslöst.

Ein Gerät kann auch schon die Sicherung zum auslösen bringen, z.B. ein 5000 Watt Heizlüfter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
06.02.2017, 22:06

der hat aber dann keinen schukostecker

1

Ein gängiger Schweißtrafo würde das Haushaltsnetz in der Regel überlasten, so dass die Sicherung auslöst.

Mehr geschieht dann aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der typische Stromzähler der für einen Haushalt eingebaut wird, ist mit max. 3 x 60(63)A belastbar.

Es gibt Ausnahmen, die haben 100A oder noch mehr (Wandlermessung).

In Abhängigkeit des Zählers und der damit verbundenen Elektroanlage, wird die maximale Leistung definiert.

Das Gerät mit der typischerweise höchsten Leistung, dass im Haushalt verbaut ist, ist ein Durchlauferhitzer mit max. 27kW.

Die maximale Stromhöhe steht auf dem Zähler aufgedruckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest dann schon paar mehr Geräte in eine Verteilersteckdose stecken, dann fliegt die Sicherung raus.

Ich kenne kein Gerät, mit nem normalen Stecker - welches meine Stromversorgung lahm legt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst maximal 230v bei 16a beziehen, danach werden die Kabel zu heiss und die sicherung fliegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch jede Industriemaschine die Starkstrom braucht. 

ZB. einen Siemens Martin Ofen wirst Du mit 230V nicht betreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
06.02.2017, 22:07

nur braucht der schon fast sein eigenes umspannwerk

1

Da gibt es einiges was ein Haushalt nicht "beliefern" kann z.B. Geräte, die mit Hochspannung arbeiten oder Gleichspannung (solange du nichts hast, was den Wechselstrom "umformt").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht viel. Nur sämtlich Sicherungen würden rausfliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?