Gibt es intelligentes schwänzen? Was meint ihr?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schwänzen bedeutet eine verpflichtende Veranstaltung nicht zu besuchen. Meistes folgen daraus negative Konsequenzen, darum kann man davon ausgehen das es immer dumm ist zu schwänzen.

Intelligentes schwänze wäre: fernbleiben einer verpflichtenden Veranstaltung die mir keinen positiven Inhalt vermittelt ohne daraus negative Konsequenzen zu erhalten und zudem in der gewonnen Zeit etwas intelligentes zu tun.

Wenn das zutrifft gibt es intelligentes schwänzen.

lg

Kommentar von Miramar1234
16.06.2016, 14:19

Klasse! 

0

Ich bin grundsätzlich gegen Schwänzen, aber leider gibt es Lehrkräfte,
bei denen man einfach nichts lernt. Und dann doch alles alleine zu Hause
nachholen muss. Dann lieber gleich zu Hause bleiben. Das allerdings
schleift andere große Probleme nach sich! Siehe andere Kommentare schon hier.  Und nicht vergessen: an solche
Lehrer - und auch an die ganz tollen Lehrern, von denen es zum Glück
auch reichlich gibt - daran erinnert man sich ein Leben lang. Das sollte man nicht missen!!!!

Nein. Aber das liegt ganz einfach daran, dass Intelligenz kein Attribut ist mit dem jemand Schwänzen beschreiben kann. Genauso gut könntest du fragen, ob Schwänzen warm oder kalt ist. 

Wenn ich mein Klugscheisergen einmal ausstelle, würde ich sagen, dass es in bestimmten Situationen schlau sein kann, wenn ein Mensch hin und wieder schwänzt. Sofern jene Person es richtig anstellt. 

Ich halte nichts von Freilernern auch, wenn ich den ein oder anderen Gedanken nachvollziehen kann.

Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 22:11

Sinn?

0
Kommentar von einfachichseinn
15.06.2016, 23:08

Kannst du auch einen kompletten Satz formulieren, damit ich deine Frage verstehen und beantworten kann?

1

Ja. Oftmals sind Lehrer Inkompetenz und der Unterricht nicht zielführend.

Oder wenn man weiß, welche Fächer man abwählt, ist ein frühzeitiges Beenden bestimmter Unterrichtsfächer auch nicht sehr dramatisch.

Nein, schwänze ist niemals intelligent. Wenn es Gründe gibt wie zum Beispiel eine Krankheit oder Familiäre Probleme ist es verständlich, aber einfach weil man keine Lust hat ist nicht gut. Schule ist wichtig und ein guter Abschluss ist für deine Zukunft wichtig und entscheidend, mach was draus.

wenn du beim schwänzen unheimlich viel geld verdienst, dann mag das intelligent sein oder wenn du dein traummädchen in der zeit kennenlernst auch oder wenn du über einen lottoschein stolperst, der dir sehr viel geld da lässt, mag das auch intelligentes schwänzen sein. auch wenn du leute aus einem brennenden feuer holst oder die weltprobleme löst, mag das intelligentes schwänzen sein... wenn man aber nur mit seinen kumpels abhängt um einen zu rauchen, ist das wenig intelligent. dann ist es nur schwänzen, würde ich sagen.

Kommentar von Tturnwald
15.06.2016, 11:25

da stimme ich Dir total zu

1
Kommentar von FeeGoToCof
15.06.2016, 11:30

@zahlenguide...bis auf das "unheimlich viel Geld verdienen" haben Deine Beispiele nicht mit Intelligenz, sondern mit Glück, den Umständen und Zufall zu tun.

Auch "unheimlich viel Geld" kann eine clevere Prostituierte verdienen, ohne so wahnsinnig intelligent zu sein ;)

1
Kommentar von Leeachen97
15.06.2016, 11:34

Aber das mit dem Lottoschein ist eher ein Zufall und hat nichts mit intelligenten Schwänzen zu tun🙉

2

Nein, schwänzen ist dumm, schafft nur Probleme und man schadet sich selbst.

Ja,kann es geben.Für etwas sinnvolles,ein Open Air.z.B.Dazu gehört es ,genau zu wissen,es ist die Ausnahme.Genauso wie man intelligent eine Notlüge gebraucht.^^ Beste Grüße

Kommentar von Kometenstaub
15.06.2016, 11:30

Open Air kann man doch auf dem Weg zur und von der Schule haben.  Also diese Ausrede wäre nicht intelligent....

2

Was möchtest Du wissen?