Gibt es in verschiedenen Ländern verschiedene Gebärden, also so etwas wie "eine andere Sprache"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Gebärdensprache unterscheidet sich nicht nur von Land zu Land, sondern auch von einer Region zur anderen. Als ich selber noch Gebärdensprache gelernt und immer wieder "Sehen statt Hören" geguckt habe, konnte ich das feststellen. Wenn jemand aus den Neuen Bundesländern kam, habe ich praktisch gar nichts mehr verstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobody2know
19.08.2016, 15:10

heißt das, dass gehörlose Menschen keine amerikanischen (Gehörlosen-) Filme schauen können?

0

also erstmal ja es gibt verschiedene sprachen

in deutschland zum beispiel wird DGS gebärdet (deutsche gebärden sprache) 

in amerika asl (american sign language) die sind von den gebärden und grammatik unterschiedlich auch wenn einige sachen ähnlich sind

also behaupte nicht das man sich gegenseitig flüssig versteht aber bruchstücke sollte man schon verstehen

soweit ich weiss sind dgs und asl sich auch am ähnlichsten auch wenn man erwartet das das eher bei der amerikanischen und englischen so ist aber die englische ähnelt eher wieder der französichen :)

und wie bereits erwähnt von einem Vorredner gibt es natürlich noch unterschiedliche Dialekte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sinbd nicht "taub", sondern gehörlos.

Ja, leider gibt es verschiedene Gebärden (selbst im deutschsprachigen Raum).

Es wäre gut, wenn es weltweit eine einheitliche Gebärdensprache gebe.

Wenn dich das Thema interessiert, kannst du hier mehr darüber nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Geb%C3%A4rdensprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobody2know
19.08.2016, 13:59

tut mir leid. Natürlich meinte ich "gehörlos", aber umgangssprachlich benutzt man ja (leider) oft "taub" als Wort. Danke, ich werde mich mal auf dieser Seite umsehen. (Meinen Fehler ändere ich jetzt gleich)

0
Kommentar von duback007
19.08.2016, 14:02

Wieso sollte es eine Gebärdensprache geben? Wir wollen ja auch nicht alle Englisch sprechen, bzw. wir machen es nicht, weil es eine zu große Umstellung wäre.

0
Kommentar von Schwimmakademie
20.09.2016, 11:07

Taub und Gehörlos ist nicht das selbe. Ob der Fragensteller das Eine oder das Andere meinte ist hier nicht ersichtlich. solange wie Gehörlos nicht mit taubstumm gleichgesetzt wird kann ich im Gebrauch des Wortes taub kein Problem erkennen (ich ziehe es sogar vor).

Das mit der Weltsprache ist ziemlich unsinnig, da die Gebärdensprachen alle sehr dialektal sind. Dies ist in der Historie begründet. Gehörlose untereinander verstehen sich aber durchaus, müssen mitunter nur wegen des Satzbaus sich umgewöhnen.

Mit dem Erwerb einer lautsprachlichen Fremdsprache kann man dies nicht gleichsetzen.

LG

0

Ich habe mal gehört es gibt ein Gebärden Deutsch und ein Gebärden Englisch aber da wo man die gleiche Sprache sprich gibt es auch immer die gleiche Gebärdensprache (also Deutschland Österreich, England Usa Australien)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt über 30 Sprachen, und jemand in Deutschland wird dann keinen Amerikaner verstehen, weil der wahrscheinlich American Sign Language gebärdet und nicht die Deutsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissen321741
19.08.2016, 17:57

Oh, laut Ethnologue sogar 137 Sprachen, also sehr viele

0
Kommentar von Schwimmakademie
20.09.2016, 11:10

tut mir leid, aber diese Schlußfolgerung kann ich nicht nachvollziehen. Sie zeugt davon dass keinerlei Kenntnis über diese Sprachform vorliegt und lediglich aufgrund der lautsprachlichen Differenz eine Vermutung getroffen wird.

Da diese Differenzen in den Gebärdensprachen aber minimal sind ist die Gesamtaussage des Kommentars schlichtweg falsch

0

Was möchtest Du wissen?