Gibt es in unserem modernen Land noch eine versteckte Frauenfeindlichkeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass Frauenhauser immer noch dringend benötigt werden beweist die Schwierigkeit überhaupt eine zu finden dass nicht schon voll ist.

Frauen leiden immer noch über Vorurteile und werden immer noch benachteiligt. Was sie ausmacht, Kinder bekommen, ihre einzige Macht, wird sie negativ angerecht wenn es darum geht einen Mitarbeiter Auswahl zu treffen.

In manche Bereiche nutzt man die sogenannte "normale Fluktuation" um recht zu fertigen dass man beinahe ausschließlich Frauen beschäftigt. In Wirklichkeit nutzt man sie schonungslos aus, wohl wissend dass irgendwann Kinderwunsch die Oberhand gewinnt.

Die Frauenfeindlichkeit ist nicht versteckt, sie ist deutlich sichtbar.

Ein Blick auf einen Gehaltstabelle spricht Bände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer noch so das einiege Frauen mishandeln und schlagen und nicht nur die Frauen und sogar die Kinder.auch chefs könne sich Frauenfeindlich verhalten zb " Alleine schon mit der Aussage ich brauche keine Frau mit kind oder die eins haben will,dan fehlt die ja dauernt"

Vieles wird Verschwiegen deswegen braucht man das noch immer,zb auch weil zb eine Tükische Tochter aus dem Haus schmeist nur weil sie zb einen Freund hat oder man ihr darüber Gerüchte Erzählt hat wo soll die Tochter dan hin.?Das verhalten was Frauenhaüser notwendieg macht gibt es aber leider auch von seiten der Frauen nur Seltener.!Auch sind wir ein gemischtes volk wo einige Leider sich nicht Angepasst haben und denken sie können Frauen wie in ihrem Ursprungsland behandeln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich meine solche Einrichtungen passen nicht mehr in unsere Zeit."

Wenn sie nicht mehr gebraucht würden, wären sie längst abgeschafft worden. Sexuelle Gewalt findet v.a. im Privaten statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch genug Frauenfeindlichkeit in der Gesellschaft.

Schon allein die schwachsinnige Behauptung von Loltana zeigt, dass der Feminismus noch notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von memeguy
21.01.2016, 22:17

feminismus ist der letzte dreck.

0
Kommentar von Loltana
21.01.2016, 22:18

Heutzutage wird maskulinismus benötigt, Frauen werden VIEL zu sehr bevorzugt und besonders solche Schlampen die jedem Unrecht tun aber selbst bei der kleinsten Ungerechtigkeit rumheulen zeigen schon dass Frauen in DE besser behandelt werden, allgemein in allem,

0
Kommentar von Loltana
21.01.2016, 22:20

Frauen werden dafür bevorzugt eingestellt (haben studien bewiesen). Frauen können soviel scheise wie sie wollen machen (gegenüber männern) und müssen sich MORALISCH nicht dafür verantworten, weil dann am ende der Mann ja die arme Frau schlecht behandelt.

0
Kommentar von Loltana
21.01.2016, 22:22

Das ist leider so zu mindest in DE. Gibt genug Schlampen die sich einen reichen mann angeln und alles reingeschoben bekommen, haste mal nen Mann gesehen der sich ne reiche frau sucht jnd das selbe abzieht? ich denke nicht, weil Frauen im Allgemeinen egoistischer sind

0

Gibt es in unserem modernen Land noch eine versteckte Frauenfeindlichkeit?

Nein, versteckt ist die meist nicht. Es gibt immer noch Spinner, die glauben, sie wüßten besser,. was Frauen wollen und was gut für sie ist, als sie selbst.

Frauen bekommen immer noch nicht den gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

Frauen in Führungspositionen sind immer noch rar gesät.

Gewalt von Männern gegen Frauen passiert jeden Tag.

Man muss nur hinschauen, dann sieht man mehr Respektlosigkeit, als man ertragen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?