Gibt es in Regionen wo Hunger als weit verbreitet gilt Kannibalismus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke man weiß nicht genau ob es noch  kanibalische Völker gibt. Aber ganz sicher essen  Menschen in Gegenden wo Hunger herscht keine Menschen nur weil sie Hunger haben. Jeden Tag verhungern unzählige Menschen auf dieser Welt, aber diese hungernden Menschen sind Menschen mit Gefühlen, mit Herz und einer Seele. Sie essen nicht einfach andere Menschen.

Das ist unüblich, kommt daher recht selten vor.

Du solltest mal an deinen Deutschkenntnissen feilen, denn deine Frage läßt dsbzgl. sehr zu wünschen übrig !!

Viele Religionen erlauben keinen Kannibalismus. Man verhungert lieber.

Kannibalismus gäbe es wohl in Papua-Neuguinea.

Albinos werden auch in vielen afrikanischen Ländern gejagt.

Außerdem gibt es weltweit in fast jedem Land Menschenopfer... Kinder-opfer in Uganda: "Snatched on their way to school then castrated or decapitated: Horrifying rise in child human sacrifice in Uganda at the hands of witch doctors" - http://www.dailymail.co.uk/news/article-3126758/Snatched-way-school-castrated-decapitated-Horrifying-rise-child-human-sacrifice-Uganda-hands-witch-doctors.html

Oder Kinderopfer in hohen Rängen der katholischen Kirche durch den Ninth Circle Satanic Cult, z.B. Papst Franziskus soll teilgenommen haben... http://childabuserecovery.com/pope-francis-found-guilty-of-child-trafficking-rape-murder/

Was deiner Annahme nahe kommt ist aber die Tatsache, dass wirklich Millionen Menschen verzweifelt sind. Und daraus entstehen negative Dynamiken. In Südasien verkaufen Eltern ihre Töchter in die Zwangsprostitution, in Afrika wie auch in Südasien ist es teilweise eher die Kinderehe (aus Not heraus).

Was möchtest Du wissen?