Gibt es in Polen Religionsfreiheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Antwort gibt u.a. die Verfassung der Republik Polen. Google "Konstytucja Rzeczpospolitej Polskiej" http://www.sejm.gov.pl/prawo/konst/polski/kon1.htm

In Polen ist die Gewissens- und Religionsfreiheit im Art. 53 Abs. 1 verankert: "Każdemu zapewnia się wolność sumienia i religii."

Gemäß der Legaldefinition im Art. 53 Abs. 2 handelt es sich dabei um das Recht zur Annahme und Ausübung einer Religion sowie zum Besitz religiöser Einrichtungen: "Wolność religii obejmuje wolność wyznawania lub przyjmowania religii według własnego wyboru oraz uzewnętrzniania indywidualnie lub z innymi, publicznie lub prywatnie, swojej religii przez uprawianie kultu, modlitwę, uczestniczenie w obrzędach, praktykowanie i nauczanie. Wolność religii obejmuje także posiadanie świątyń i innych miejsc kultu w zależności od potrzeb ludzi wierzących oraz prawo osób do korzystania z pomocy religijnej tam, gdzie się znajdują."

Gemäß Art. 53 Abs. 6 darf niemand zur Ausübung der Religion gezwungen werden: Nikt nie może być zmuszany do uczestniczenia ani do nieuczestniczenia w praktykach religijnych.

Eine negative Religionsfreiheit im Sinne des Rechts, keiner Kirche anzugehören, ist jedoch nicht verfassungsrechtlich festgeschrieben. Zwar beinhaltet das „Gesetz über Gewährleistung der Gewissens- und Religionsfreiheit“ die "Ustawa z dnia 17 maja 1989 r. o gwarancjach wolności sumienia i wyznania" das Recht zur Konfessionsfreiheit, die Möglichkeit aus der römisch-katholischen Kirche auszutreten wird jedoch regelmäßig durch das Oberste Verwaltungsgericht verneint und dessen Regelung oder Verbot als eine innenkirchliche Angelegenheit betrachtet. Den Klagenden wird der Weg einer Verfassungsklage verwehrt. http://orzeczenia.nsa.gov.pl/doc/17F0FCDF7F

Obgleich einerseits die Gleichheit aller Bürger ungeachtet ihrer Religion oder Weltanschauung ein Verfassungsrecht darstellt, sind nichtreligiöse Weltanschauungsgemeinschaften nicht den Kirchen gleichgestellt. Im März 2013 wurde der Registrierungsantrag der „Polnischen Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters“ vom Ministerium für Öffentliche Verwaltung und Digitalisierung abgewiesen, mit der Begründung, dass die Kirche nicht zum Zwecke der gemeinschaftlichen religiösen Glaubensbekennung und Missionierung, sondern vielmehr der Religionskritik gegründet sei. Zur Spaghetimonster-Thematik gibt es hier einen unterhaltsamen Artikel: http://www.klps.pl/pliki/decyzja.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf jeden Fall! Polen gehört ja auch zur EU. Und Religionsfreiheit ist da wichtig! Also definitiv ja! LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man katholisch ist ja  ;-)

Spass .... gibt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katholische Freiheit😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?