Gibt es in Neuseeland Wohnheime für Menschen mit Behinderungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir könnten uns eine Scheibe abschneiden von den Neuseeländern wenn's um den Umgang mit Behinderten geht.....ob du da problemlos arbeiten kannst ist wieder 'ne andere Frage. Da solltest du dich auf der nz Seite (immigration.service.govt.nz) schlau machen ;ich könnte mir vorstellen dass du eine NZ Anerkennung brauchst,die einen ziemlich heftigen Sprachtest beinhaltet. Du weißt ja wohl dass Behinderte meist keine sehr deutliche Aussprache haben....und jetzt stelle dir das ganze mal in Englisch vor..! Arbeit mit Behinderten zu finden dürfte kein Problem sein, aber du wirst nur als Helfer bezahlt

vielen dank für die antworten! englisch wird kein problem sein, hab mehrere englischsprachige auslandsaufenthalte hinter mir und spreche seit fast 5 jahren täglich englisch... ich denke auch, dass man nur als helfer bezahlt wird...wenn man erstmal drüben ist, kann man ja vielleicht nochmal ne zusatzausbildung machen oder sowas... jedenfalls nicht einfach... :o(

0
@Catteke6

Ja ,ist ein bisschen anstrengend, dieses Neuseeland, aber es lohnt sich.....ich kann es nur weiterempfehlen

0

Lies dir das mal durch: http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=6565

Auch wenn es von 2006 ist, dort stehe Namen, nach denen du evtl. googeln kannst und dort erfährst du auch ein wenig, wie man dort mit behinderten umgeht. Vielleicht hilft es dir ja ein wenig weiter.

Was möchtest Du wissen?