Gibt es in Lybien Erdölvorkommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Entdeckung reicher Erdölvorkommen seit 1959 machte Libyen zu einem der bedeutendsten Erdöl exportierenden Länder der Welt.

Einigen hier scheint entgangen zu sein, dass es in Libyen 2 "Regierungen" gibt/gab die beide jeweils anerkannt werden wollten, die echte fast schon ins Meer geworfene wurde jedoch korrekterweise anerkannt und konnte (vermutlich gab es irgendwelche Hilfen, außerdem reparierte man die Mini-Pipeline nach Tobruk, nicht viel, aber 100.000 Barrel ist für so ein Regime welches fast am Ende ist doch sehr hilfreich, und wie gesagt ich vermute es gab geheime Waffenlieferungen auf Kredit oder so, weil die Libyer dann eben wichtige Hafenstädte und Wüstengebiete wieder einnahm, die "echte" Regierung und die wenigen Soldaten die nach wie vor treu waren...,

Libyen ist sehr reich, besonders verglichen mit seinen Nachbarn und deren Fördermengen, das hat aber eher politische Gründe seit 1973, über 40 Milliarden Barrel Erdölreserven gemäß dem 95%-Verfahren, allerdings wurde immer wieder hochgestuft bei fast allen. Die hohen Preise machten einst die Nordsee rentabel, und die über 100 US-$ Preise in diesem jungem Jahrtausend haben viele neue Reserven hervorgebracht... und ich wette in Libyens Wüste findet man unzählige kleinere Vorkommen, wenn man sie denn bräuchte...

 zu mehr Öl zu haben jetzt als früher gesagt, fast jeder... der hohe Preis bis 2008 und dann von 2011 bis 2014 sorgte für viel Exploration und riesige Funde. Jedoch in Libyen ist das nicht nötig, da Libyen von einem auf dem anderen Tag seine Produktion mehr als halbiert hat während der Ölkrise 1973, und da es so wenige Einwohner hat, reicht auch die Fördermenge die in etwa der Algeriens entspricht... nur hat Algerien fast 40 Millionen Einwohner und Libyen hatte glaube ich etwa so viel wie die Metropolregion Berlin.

Zu den 2 Regierungen kommt der "IS" unterstützt durch die afrikanischen Organisationen wie die al-shabab (heißt irgendwie so viel wie die Jugend wohl, die werden in Somalia und anderen extrem armen Ländern dort Leute, aus all diesen Gründen hat sowohl Libyen als auch der Irak einen Sonderstatus innerhalb der OPEC gekriegt und so einen Status vergeben die nicht aus Langeweile... während alle anderen kürzen wollen und Russland, Oman usw. sich freiwillig angeschlossen haben, 

darf Libyen seine derzeit eh sehr geringe Produktion steigern, ebenso hat der Irak auch einen Sonderstatus wegen dem IS, Mossul ist noch immer nicht ganz befreit, ich glaube man hat erst kürzlich die Truppen eingekesselt, allerdings ist der Kessel an einigen Stellen auf den Karten relativ dünn (die irakische Armee hält da einen recht dünnen Streifen bis in das von den Kurden befreite Gebiet, die Kurden haben sich komplett abgesichert, so gut es nur geht, im Irak jedenfalls.

Die exportieren auch Erdöl über die Baku-(Tiflis?)Pipelines nach Ceyhan, DEM türkischem Ölhafen. Was die Türkei nicht selbst braucht, geht von dort aus eben mit Tankern sonstwo hin.

40 Milliarden Barrel (158,98 Liter wird gerechnet) sind 6.359.200.000.000 Liter Erdöl. 

Algerien liegt bei etwas über 10 Milliarden offiziell...und produzierte wie gesagt die letzte Zeit so viel wie Libyen oder nur minimal weniger, wie gesagt die Reserven wurden in den 1980er Jahren als die Quoten eingeführt wurden von allen nach oben korrigiert (Mehr Öl = höhere Quote), aber inzwischen ist das nicht mehr ganz so streng befolgt worden und mit Hilfe neuer Technik sind die RESERVEN gestiegen, weil es gibt "Ressourcen", Öl welches da ist, aber technisch oder mit Gewinn nicht gefördert werden kann.

Venezuela DA kann ich es nicht verstehen, mit Ölsanden ist man mit Kanada gemeinsam sowie den Saudis ganz oben (Ölsande jeweils 1/3tel in Kanada und Venezuela und das restliche, bekannte?, Drittel ist weltweit verteilt... 

Jedoch Venezuela kriegt es nicht auf die Reihe zu fördern, die dürften auch nach OPEC Quoten ohne Ölsande bei ihren gigantischen Vorkommen problemlos das doppelte fördern dürfen, mit Ölsand sogar viel mehr noch......

Ja, und sogar ziemlich große.

Was denkst du warum der Support von den Franzosen und Briten so groß war im Krieg gegen Gaddafi.

In Libyen jede Menge.

Was möchtest Du wissen?