Gibt es in London oder New York einen Taxi-Jahrespass?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beide Städte bieten zwar Möglichkeiten an, das Taxi vergünstigt zu nutzen - aber nur für Körperbehinderte, denen die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel nicht möglich ist, nicht als Rabattkarte für jedermann.

Der ViaPass ist zwar nur ein Pass, der für  30 Tage gilt, an denen man unbegrenzt in fast ganz NYC fahren kann, aber es ist immerhin eine Flatrate und zeigt, dass es möglich ist.

Ich finde es zu teuer, aber für einzelne Fahrten sehr günstig.

http://therewardboss.com/via-viapass-unlimited-rides-new-york-city/

Hallo.

Taxifahrten für Kranke werden von den Krankenkassen ausgehandelt,

Sonnst sind Taxifahrer an die  Tarife gebunden. Die Taxameter werden beim Losfahren , der Kilometerstand und beim Ablösung auch abgelesen.
Diffz. ist die Summe die in der Geldbörse sein muss +Wechselgeld.

Fast alle Taxen sind heute mit GPS verbunden, so das die Zentrale immer weis wo du bist.

Mit Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?