Gibt es in Läden wie Rewe, Lidl, Aldi, Edeka, Rossmann, Netto, Teegut noch anderen veganen Scheibenkàse?

4 Antworten

Unser Nettomarkt hat 2 Sorten "Bedda" - "Natur" und mit Bockshornklee-Samen...

Ratsam ist, darauf zu achten, dass kein Palmöl enthalten ist.

Wenn du selbst gerne experimentierst, ist dieses Buch zu empfehlen:

  • "Käse veganese" von Heike Kügler-Anger - sehr leckere Rezepte zum Selbermachen...;)

Lol hey eigentlich eine gute Diät-Idee (selbst wenn du das nicht so gemeint hast ^^): kauf lieber ein Buch über Nahrungsmittel statt Nahrungsmittel!

0

Ich mein Aldi hat veganen Käse von der Eigenmarke.... und bei rewe und edeka gibs wohl den von bedda (obs den überall in jedem rewe/Edeka gibt weiß ich aber nicht)

Die verstecken den ziemlich gut...

0
@notsalmaan0

Beim Aldi ist der entweder bei den anderen vegi Sachen oder zwischen dem normalen Käse versteckt. Bei rewe/Edeka genauso

0

Du meinst wohl Analogkäse. Den gibt's überall.

Auch auf der Pizza und in Fertiggerichten für sog. "Allesesser"...;)

1

Ne ich meine schon den der direkt ausgeschildert ist mit "vegan" "ohne palmöl"

Also wo sie dir direkt ins Gesicht springen das es vegan ist (bzw sein soll). Meistens sind die auch noch teurer (1-2€+)

aber ich will die trotzdem mal probieren. Ich kann nicht immer dasselbe essen zum Frühstück.

0

Nein, da es überhaupt keinen veganen Käse gibt.

Im sog. "Leberkäse" ist auch kein Käse drin - ebensowenig wie in der sog. "Käseschmiere", die Neugeborenen direkt nach der Geburt noch anhaftet...;)

0
@Honeysuckle18
Im sog. "Leberkäse" ist auch kein Käse drin

Das ist zwar richtig, aber die Bezeichnungen "Leber" und "Käse" haben in ihrem Ursprung eine andere Bedeutung und weder etwas mit Leber noch mit Käse zu tun.

ebensowenig wie in der sog. "Käseschmiere"

Die bezeichnet ja auch kein Produkt, dass man Leute als vermeintlichen "Käse" anbieten will.

Aber wenn wir schon dabei sind, dann können wir ja auch noch mit der "Bärchen-" oder "Gesichtswurst" weiter machen.

0
@Cokedose

Lass` stecken - derlei "weiterführende Diskussionen" mit Ignoranten habe ich schon mehrfach hinter mir...

Immer grade so, wie es ins Weltbild "hartgesottener" Omnis passt - nice ! ;)

0
@Honeysuckle18

Was hat das denn bitte mit Ignoranz zu tun?

Ich habe lediglich erklärt, warum dein Beispiel hier nicht passt.

Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob etwas aus anderen Gründen so heißt und mit der eigentlichen Sache gar nichts zu tun hat oder ob etwas so genannt wird, weil es etwas darstellen soll was es aber nicht ist.

0
@Cokedose

Also nochmal:

Warum heißt der "Leberkäse" so, wie er heißt - is(s)t doch schließlich ein Nahrungsmittel, oder ??

0

Was möchtest Du wissen?