Gibt es in Irland gefährliche Raubtiere? Wenn ja, welche?

2 Antworten

Durch die frühe Trennung der Insel vom Kontinent kommen bestimmte Tierarten in Irland nicht vor (Maulwürfe , Wiesel , Schlangen). Die Eidechse ist das einzige einheimische Reptil ;Hirsche , Füchse , Dachse , Rothörnchen , Otter und Kaninchen sind die wichtigsten Säugetierarten. In Flüssen und Seen gibt es Lachse , Forellen , Aale und Hechte. Von den ca. 380 in Irland registrierten Vogelarten brüten 135 auf der Insel. Ein Großteil der einheimischen Pflanzen-und Vogelarten ist durch das Naturschutzgesetz von 1967 geschützt. Die Brutkolonien der seltenen Stein-und Seeadler konnten aufgrund zunehmender Schutzmaßnahmen vor der Zerstörung bewahrt werden.http://www.restena.lu/primaire/esch/brouch/Geo/irland.htm

DH. Bio-Unterricht pur.

0

Wo ist jetzt die Antwort auf die gestellte Frage??

Was hat das mit gefährlichen Raubtieren zu tun??

0
@Zander1961

Es werden alle Tiere aufgeführt, die es in Irland gibt - und siehst Du dort in der Aufzählung gefährliche Raubtiere? Nein?

Dann ist die Frage ob es "in Irland gefährliche Raubtiere" gibt makellos beantwortet.

Nix für ungut....

0

Im irischen Dschungel gibt es bestimmt noch Dinosaurier.

Sonst schau hier: http://www.discoverireland.com/de/about-ireland/experience-ireland/scenery-nature-experience/

Haben Fluchttiere bessere Sinne wie Raubtiere?

Die müssen ständig auf der Hut sein. Haben sie also bessere Ohren, Augen, Geruchssinn als Raubtiere? Damit sie bei dem kleinsten Anzeichen von Gefahr flüchten können?

...zur Frage

Welches Tier reist ein riesiges Loch im Maschendraht vom Kaninchenstall, tötet ein 5kg Kaninchen, zieht es raus und verbuddelt es dann?

Hallo,

Wir haben heute Morgen einen grausigen Fund gemacht als meine Tochter nach ihren Kaninchen sehen wollte. Der Maschendraht vom Stall war komplett aufgerissen und ein riesiges Loch war drinnen ca. 20x15cm Groß. Dass Kaninchen war nicht mehr da. Erst mal unsere Tochter Trösten, und dann auf spuren suche,… Ich habe das Kaninchen ca. 10 Meter vom Stall unter einen Erdhaufen verbuddelt gefunden. Ich konnte keine bissspuren oder Blutspuren erkennen.

Bilder versuche ich sofort einzustellen (vom Stall, nicht vom Kaninchen).

Welches Tier macht so etwas?? Marder, Iltis??

  • Der Stall steht ca. 80cm vom Boden auf Holz pfähle. Das Tier muss also hoch geklettert sein.
  • Eine Menschliche Aktion schließe ich aus, da er den Stall einfach öffnen könnte.
  • Das gesuchte Tier tötet und verschleppt ein 5kg schweres Kaninchen und verbuddelt es dann?!
  • Der Maschendraht war wahrscheinlich so weit aufgerissen um das Kaninchen hindurch zu bekommen. Das Tier könnte also durchaus kleiner gewesen sein.
  • Wir wohnen mitten in der Stadt mit großem Garten.

Wäre dankbar für jeden Hinweis.

...zur Frage

Warum gibt's in Deutschland keine gefährliche Tiere?

In so vielen Länder gibt es giftige Spinnen, Schlangen etc. Oder auch Bären, Löwen, Eisbären.

Liegt es am Klima? Aber es muss doch Raubtiere / giftige Tiere geben, die sich unserem Klima angepasst haben.

Bär und Wolf haben unsere Vorfahren verdrängt.

...zur Frage

welche großem Raubtiere Gap es gibt es in Japan?

...zur Frage

Warum können gefährliche Tiere niedlich sein?

Schon von klein an faszinieren mich Eisbären und andere gefährliche Raubtiere wie z.B. Löwen. Ich weiß das diese mich ohne räue fressen würden, wenn sie Hunger und die Chance dazu hätten. Warum finde ausgewachsene Raubtiere wie Eisbären und Löwen also so niedlich das ich sie am liebsten umarmen würde obwohl sie mich dann fressen würden? (Nicht das ich versuchen würde so ein Tier zu umarmen wenn es vor mir stehen würde)

...zur Frage

Geparden halten?

Hi, also meine aller beste Freundin und ich hatten vor einen Bauernhof zu "gründen". Dies wäre dann auch ein guter Platz für unsere neue Tierarztpraxis. Wir wollten da dann halt unsere Pferde, eine Milchkuh, eine Wiese mit Hühnern, ein paar Schafe und Katzen und Hunde halten. Ich wollte halt auch schon immer ein Raubtier halten und ein Gepard wäre auch ideal. Ich weiß, dass es legal ist und man mit einem hohen Zaun und großem Grundstück, ggf. Genehmigung, einen halten kann. Jetzt hätte ich dazu ein paar Fragen: was wäre die ideale Höhe für den Zaun?(Geparden können ja eh nicht so gut klettern) Wie groß muss der Platz mindestens sein? Ca 1ha? Wo bekommt man einen jungen Geparden her? Braucht er Gesellschaft, oder reichen genügend Auslauf, regelmäßig Spielen und Gassi gehen? Braucht man eine Bestimmte rubuste Leine/Geschirr, oder reicht ein Normales Hundegeschirr, wenn der Gepard gut erzogen ist? Kann ein junger Gepard besser eine Bindung zum Menschen aufbauen, wenn er zusammen mit den Katzen aufwächst, oder gibt das Probleme, wenn sie getrennt werden? Muss man an bestimmten, "verlassenen" Orten spazieren gehen, oder ist es Ok, wenn mehrere Menschen umher sind? Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?