Gibt es in Fukushima erkennbare Mutierte Tiere oder sogar Menschen?

12 Antworten

Es gibt in der Tat Hinweise darauf, dass die Radioaktivität, die durch die Fukushima-Katastrophe freigesetzt wurde, zu Mutationen geführt hat.

Neben den bereits genannten Schmetterlingen werden auch Deformationen bei Pflanzen gemeldet, wie etwa hier auf diesem Bild eines japanischen Twitter-Nutzers zu sehen:

https://twitter.com/aryapom/status/325153484615860224/photo/1

In der Regel stammen diese Aufnahmen jedoch von einfachen Bürgern, oder Anti-Atom-Aktivisten von Bürgerinitiativen, so dass sie meist offiziell nicht als Folge der Radioaktivität angesehen werden.

Der vermutlich bekannteste Fall, bei dem eine Mutation bei Tieren angenommen wird, ist das YouTube-Video des weißen Fukushima-Kaninchens, das in der Präfektur Fukushima, angeblich in der Nähe des Kernkraftwerks geboren worden sein soll - und keinerlei Ohren hat.

Die Geschichten von Zombies kannst du dagegen vergessen, so etwas erzählen Leute die zu viel schlechte Horrorfilme gesehen und Ballerspiele mit schräger Story gezockt haben.

Nein. Dazu ist es deutlich zu früh - und was die vereinzelten Berichte betrifft: Da müsste man mal sehr genau trennen, was davon ganz normale Atavismen sind, die es auf der ganzen Welt gibt (ohne dass einer gleich Unrat wittert).

Warum ist es dafür zu früh? Kurzlebige Organismen, die inzwischen mehrere Generationen durchlaufen haben können doch durchaus Mutationen zeigen.

2

Ich stimme mit Enzylexikon überein. Es gibt in der Tat zwar Hinweise darauf, aber keine stichhaltigen Rückführungen auf die Katastrophe. Das liegt auch daran, dass die Tierwelt in dieser Detailtreue, wie sie jetzt analysiert wird, zuvor nicht unter die Lupe genommen wurde, weshalb es faktisch eine Mutmaßung ist, dass es erst ab der Katastrophe diese DNA-Mutationen gibt und nicht bereits zuvor auch solche bereits existieren. Tatsächlich findet man überall auf dem Planeten einige DNA-Mutationen, die damit vergleichbar sind und zu solche Missbildungen führen.

Was möchtest Du wissen?