Gibt es in Deutschland mehr Ausländer als behauptet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt Leute mit ausländschem Pass und Deutsche mit ausländischen Wurzeln.

Nur für diejenigen mit Migrationshintergund, d.h. min ein Elternteil im Ausland geboren, gibt es eine Statistik, aber keinen Unterschied bei Rechten und Pflichten. Wer in 3ter Generation hier ist, ist Deutscher ohne Migrationshintergrund ob er nun Özgül heisst oder Donatelli, oder Brzinski oder Yogishwa  ... auch wenn du diese vielleicht noch als "Ausländer" empfindest

Wenn die Eltern aus dem Ausland gekommen sind und das Kind hier geboren ist. Lebt dann das Kind in der 1. Generation oder 2. Generation in deutschland?

0
@nummer12345678

Hier geboren, Eltern Migranten ... 2te Generation oder wie man sagt Migrationshintergrund   

0

In den "neuen Bundesländern" liegt der Ausländeranteil bei unter 4 %, im Westen wesentlich höher, bis etwa 15 % in Bremen. Insgesamt haben wir in D. einen Ausländeranteil von etwa 10 %. Natürlich gibt es Gebiete / Stadtteile mit einem noch höheren Anteil, weil sich leider verschiedentlich Gettos gebildet haben. Wo deine 5 % Angabe herstammt, kann ich nicht nachvollziehen. In den offiziellen Statistiken wird als Ausländer bezeichnet, wer keinen deutschen Pass hat.

Aso. In der schule werden Leute trotzdem als ausländer bezeichnet, wenn ihre eltern nicht deutsch sind, aber trotzdem den deutschen pass haben

0
@nummer12345678

Das mag ja sein, ist aber falsch. Wer einen deutschen Pass hat, ist Deutscher, auch wenn er in einem anderen Land geboren wurde.

2
@Aliha

Also die Neo nazis haben nichts gegen leute mit einen deutschen pass?

1
@nummer12345678

Ganz schön blauäugig. Glaubst Du ein Neonazi schaut sich erst Deinen Pass an, bevor er Dir eine reinhaut? Die gehen nach Aussehen, oder Sprechen.

Ich kam mal zufaellig dazu als Neonazis an einem Vorortbahnhof zwei Inderinnen anfingen zu belaestigen, und sie beschimpften und anfingen handgreiflich zu werden. Gegen eine Gruppe von acht Schlägern konnte ich ja schlecht alleine was unternehmen. Aber tatenlos zusehen, konnte ich auch nicht. Also habe ich geschrien. HALT! Sagt mal, habt Ihr keine Ahnung? Ihr wollt NAZI s sein? Also Vertreter und Verteidiger der Arischen Rasse? Wisst Ihr, dass die Inder die UR Arier sind? Also die reinsten Arier die es gibt?

Wie könnt Ihr Euch an den reinsten Ariern vergreifen? Es dauerte eine Weile, bis sie es kapierten. Aber dann waren sie ganz freundlich zu den Frauen. Die beiden guckten mich nur verstaendnislos an. Aber egal, für den Moment war die Situation gerettet.

1

Kommt wohl drauf an wo du wohnst.

Bspw. in Berlin oder allgemein in Städten sind Deutsche häufig in der Minderheit.

Außerhalb von Städten, also eher im ländlichen Bereich sind dann aber meistens deutlich mehr Deutsche als "Ausländer". Bei meiner ehemaligen Schule waren es ca. 1000 Schüler wovon maximal 50 "ausländisch" waren.

Was möchtest Du wissen?