Gibt es in Deutschland Kinderpornographie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Seiten können gesperrt werden. Aber 1. muss man dafür an die Server ran 2. muss man die server finden 3. liegt der Server im ausland kann man den noch schwieriger sperren. Theoretisch kann also trotzdem jeder auf solche seiten, da die Regierung um seiten so zu sperren, wie du es meinst, nicht darf.

Klar gibt es auch deutsche Abartige die Kinderpornographie ins Netz stellen oder angucken. Da diese Seiten aber meist nicht auf ein Land beschränkt sind, sondern dort - wie auf fast allen Internetseiten - User aus aller Welt Videos hochladen können, wirst du wahrscheinlich kaum rein deutsche Seiten finden. Diese Internationalität macht es auch für die Polizei so schwer, herauszufinden, von wo welches Video kommt und solche Verbrechen zu ahnden.

Außerdem beschränkt sich eine solche Seite eigentlich nie auf nur ein "Genre" (hier Kinderpornographie), sondern hat alle möglichen Kategorien. Deshalb ist es auch eher unwahrscheinlich, dass man eine Seite findet, die nur auf Kinder ausgelegt ist.

Gut, dass du hier fragst, anstatt das ganze im Internet zu suchen und womöglich noch anzugucken! Jeder Klick auf so ein Video unterstützt den Prouzenten und die Website und meiner Meinung nach ist Kinderpornographie einfach eine der krankesten Abarten, die die Menschheit entwickelt hat.

Es gibt immer Wege (leider!) - siehe Fall Edathy. Das meiste von diesem Schund befindet sich wahrscheinlich auf irgendwelchen Privat-Rechnern und wird dann von diesen menschenverachtenden, seelenlosen Fehlgeleiteten untereinander ausgetauscht.

Könnte ich mir vorstellen, so traurig es ist. Außerdem kann die Polizei nicht alles und jeden kontrollieren, vorallem nicht im Internet.

dann lebst du hinterm Mond, 3 Strasse links, da sind schon viele drüber gestolpert

Träum weiter!

Solche Filme werden sogar auch in Deutschland produziert.

Die Verbreitung läuft über geschlossene Gruppen, per Email, über das Darknet.

Du wolltest doch wohl keine Quellen dafür haben?

Im Darknet ist alles Anonym. Man kann dort alles machen. (Waffen bzw Drogenhandel und leider auch Kinderpornografie)
Außerdem denke ich dass es immer noch genug psychopaten auch in Deutschland gibt die mit sowas privat handeln..

Es wird immer irgendwas geben. Genauso wie bei Drogen. Es wird immer irgendjemand sowas hochladen egal oder im Free oder Darknet. Ich habe ( zum Glück ) mit sowas keine Erfahrung gemacht. Außerdem wurde die BPJM-Liste mit solchen Websites gehackt. Ergebnis: Fast alle dort aufgeführten Seiten sind Tot, also ist die Liste keinesfalls Aktuell. Die Seiten im Darknet können übrigens fast nicht Gesperrt werden. Warum das so ist kann man hier nachlesen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tor_(Netzwerk)


Ps: Kopier den Link mit Klammer  in die Adresszeile , sonst funktioniert er nicht richtig!

Was möchtest Du wissen?