Gibt es in Deutschland in freier Wildbahn noch die "Europäische Sumpfschildkröte"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Praktisch nicht. Die wenigen Populationen, die es in Deutschland noch gibt, finden sich überwiegend in Ostdeutschland, und zwar dort, wo es noch unberührte Sumpflandschaften gibt. Stark verkrautete, nährstoffreiche Gewässer mit schlammigem Grund werden bevorzugt. Selbst in schlammigen Viehtränken kann man sie gelegentlich finden. Aus dem Wasser ragende Äste, von Bibern gefällte Bäume, Wurzelstrünke und anderes Totholz werden zum Sonnenbaden benötigt, auch Grashorste, alte Nester von Wasservögeln und ähnliches werden zu diesem Zweck aufgesucht. Ebenfalls wichtig sind flache Stillwasserzonen, die durch die Sonne erwärmt werden können.

Diese Voraussetzungen finden die Schildkröten immer seltener. Oft trennen Autobahnen zwei Sumpfgebiete, die den Schildkröten als Lebensraum dienten.

In Hessen existiert eine eigenständige Population am Reinheimer Teich, deren Nachzuchten im Frankfurter Zoo seit 2004 ausgesetzt werden.

Es gibt noch Restpopulationen im nördlichen Brandenburg und südlichen Meck-Pomm.

Was möchtest Du wissen?