Gibt es in Deutschland gefährliche Mücken (Moskitos)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, die Gefahr ist real.

Da wäre die Gelbfiebermücke, die u.a. das Zikavirus überträgt. Die ist aber sehr wärmeliebend und wird Deutschland nicht so schnell erobern.

Dann breitet sich die japanische Buschmücke aus, die aber kaum Erreger überträgt.

Am gefährlichsten ist die asiatische Tigermücke, die schon in Deutschland nachgewiesen wurde. Hauptsächlich ist Baden-Würtemberg betroffen. Sie kann über 20 Viren übertragen.

Für mehr Infos guckst du hier:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/uebermorgen/eingeschleppte-mueckenarten-in-deutschland-gefahr-im-anflug-a-1089544.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bisher noch nicht von krankheitsübertragenden Mücken in Deutschland gehört. Ich habe oft Mückenstiche und werde durch diese nicht krank.

Die Gefahr geht mehr von Zecken aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise nicht, doch letzten Sommer wurden in Deutschland Tigermücken entdeckt, die Denguefieber übertragen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland ist kein Tropengebiet, also nein. Es kann aber vorkommen, dass einige dieser Mücken ihren Weg nach Deutschland finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekannt ist das im 18 Jahrhundert es sogar Malaria in Deutschland gab.Nicht zuletzt ordnete Friedrich der Große das Austrocknen der Sümpfe in der Mark Brandenburg an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?