Gibt es in Deutschland eine Versicherung gegen Radarfallen, falsch parken usw.?

16 Antworten

Nicht gegen alles, aber es gibt ein Versicherung welche einspringt , wenn jemand ein Fahrverbot bekommt und dann eine Fahrer gestellt bekommt, allerdings muß jeder die Strafzettel selbst zahlen , hierzu gibt es kein Versicherung.

Wenn du eine Verkehrsrechtsschutzversicherung hast, kannst du den Verstoß durch einen Anwalt überprüfen lassen. Es gibt Anwälte, die übernehmen gegebenenfalls dann als besondere Leistung auch die Zahlung des Bußgeldes. Bei Fragen dazu, mailt mir bitte: seppiweb1@web.de

offiziell würde eine solche versicherung keine zulassung bekommen. und ausser den kurzfristigen finanziellen folgen lässt sich ja auch nichts absichern: die punkte und ein eventueller entzug der fahrerlaubnis können ja NIEMALS übertragen werden.

Die Punkte bleiben natürlich beim Fahrer und es soll auch niemand animiert werden, sich nicht an die Regeln zu halten. Aber die gegen die Zahlung kann man doch etwas machen und diese zustzlich zur professionellen Überprüfung (immerhin sind viele Messungen fehlerhaft) auch teilweise erstattet erhalten.

0

Kann ich mein Auto in Frankreich (auf meinen Vater) versichern?

Hi,

ich lebe in Deutschland im Dreiländereck (Deutschland/Schweiz/Frankreich).

Ich habe ein neues Auto gekauft und möchte nun eine Versicherung abschließen.
Die Versicherungen in Frankreich sind extrem günstig und ich möchte deshalb wissen:
1. Ist es möglich, dass mein Vater (Wohnsitz in Frankreich) das Auto auf sich versichert? Somit wäre er der Versicherungsnehmer und ich der Versicherte.
2. Wie läuft das dann mit den Schadenfreien Jahren ab? Kann ich diese auf mich übertragen?

Ich besitze einen ganz normalen europäischen Führerschein.

Danke im Voraus!!

...zur Frage

Versicherungswechsel beim StVA /Zulassungsstelle melden?

hallo, ich habe die kfz- versicherung für unseren zweitwagen zum 22.01.2011 gewechselt. muß ich dieses nun der zulassungsstelle beim örtl. Straßenverkehrsamt melden ?? ich hab im internet bei den versicherungen gelesen, daß bei einem wechsel zum 01.01. die versicherung alles melden würde...?? seit wann muss man denn den wechsel der kfz.vers überhaubt melden ??? oder hab ich da was falsch verstanden ???

gruß Ingo

...zur Frage

Ist es nicht besser wenn wir alle unsere Versicherungen bei Allianz abschließen und unser Geld bei deutscher Bank parken?

Allianz ist eine deutsche Versicherungsgesellschaft und deutsche Bank ist eine deutsche bank :)

Diese sidn aufgrund Nullzinsen in Krise. Wäre für uns alle nicht besser wenn wir all unsere versicherungsverträge zu Allianz transferieren und unser geld auf deutscher bank bunkern?

So können diese unternehmen gewinne erzielen und investieren mehr in deutschland.

...zur Frage

Gibt es in Deutschland wahre Pressefreiheit, oder nur scheinbare Pressefreiheit, wie schneidet Deutschland da im internationalen Vergleich ab?

Jemand hat sich bei mir darüber beschwert, dass es keine Pressefreiheit in Deutschland geben würde, deshalb frage ich nach.

...zur Frage

Unfall Mitarbeiterparkplatz welche Versicherung?

Hallo, ich bin beim Parken auf den arbeitsparkplatz gegen ein Auto gefahren. Welche Versicherung schreitet da ein? Hat die Arbeitsstelle was damit zu tun? Oder geht das nur an beide Versicherungen vom Fahrer?

...zur Frage

Wieso echauffiert man sich in Deutschland darüber, wenn jemand kleine Beträge mit Karte zahlt?

Wenn ich in Deutschland einen kleinen Betrag, sagen wir 2 Euro, mit Karte zahle, wird sich direkt darüber echauffiert. Sowohl vom Personal welches dazu gegenüber einem zahlenden Kunden kein Recht besitzt wie auch von unbeteiligten Dritten, die es nichts angeht.

Was soll das und was ist nur los mit diesen Menschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?