Gibt es in Deutschland eigentlich christliche Schulen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

jede Menge. Aber alle schulen in Deutschland müssen sich an den Lehrplan halten. d.h. sie können nicht einfach Mathe oder Chemie oder Geschichte absetzen, weil ihnen der SToff nicht ins Konzept passt.

das liegt daran, dass jedes Kind in Deutschland ein REcht auf Bildung hat, und daher muss der Staat dafür sorgen, dass keine Schulen Kindern Bildung verweigert...

Man kann also nicht eine Schule gründen, in der allteanatiffe Rächtschraibung unterrichtet wird, das wäre gemein zu den Kindern, die dann etwas lernen, womit sie im späteren Leben nichts anfangen können, und wichtige Sachen nicht lernen, die sie im späteren Leben brauchen.

christliche Schulen gibt es schon eine Menge, aber sie unterrichten nicht biblisch

das sind meistens katholische oder evangelische Schulen/Träger , die die Wissenschaften ganz normal unterrichten und nicht die Evolutionstheorie verteufeln und nicht bibelwörtlich unterrichten

ich glaube nicht das es "biblische " Schulen gibt, denn das würde gegen den Lehrplan verstossen

Es gibt reichlich Privatschulen unter kirchlicher Trägerschaft. Die unterscheiden sich aber am Ende inhaltlich kaum von jeder anderen Schule.

Es gibt Schulen mit christlichen Traegern.
Der Lehrplan ist aber derselbe wie an öffentlichen Schulen.

Dann gibt es wohl auch ein paar Schulen, an deinen Kretionisten unterrichten. Das wirkt sich sowohl im Religionsunterricht als auch im Biologieunterricht aus. Die sollte man aber wirklich niemandem empfehlen.

Es gibt einige Tausend davon. Übrigens auch einige jüdische Schulen. Da es in DE die Schulpflicht gibt, müssen sich alle an den staatlichen Lehrplan halten. Das was du meinst, sind diese evangelikalen Schulen, die Kreatonisten wie z.B. in den USA, die die Evolutionstheorie verdammen. Das funktioniert da nur, weil es keine Schulpflicht gibt und irgendwie frei nach Lust und Laune unterrichtet wird. 

Ja, es gibt sie. Privatschulen, die Schulgeld kosten.

Die meisten Schulen richten sich nach aktueller Wissenschaft und Technik. Vielleicht findest du solche "Schulen" in irgendwelchen Sekten.

AlterHallunke 24.04.2017, 20:35

Ich halte ÜBERHAUPT nichts von der Evolutionstheorie... Gott hat die Welt erschaffen und er wird sie neu richten. PUNKT AUS ENDE. Immer diese Atheisten die Technik und Wissenschaft bla bla .. Nur durch die Atheisten haben wir doch die Probleme

0
priesterlein 25.04.2017, 10:39
@AlterHallunke

Leute wie du und solche geäußerten Parolen sind die größte Gefahr. Was genau spricht gegen die Evolution und inwiefern wiederspricht sie der Schöpfung? Wieso darf sich nichts entwickeln und wieso beobachten wir dann Entwicklungen?

2

es gibt katholischen und eveangelischen unterricht

Hm.. also in Österreich auf alle Fälle - bislang hing in jeder Klasse in der ich war ein Kreuz - ist in nahezu jeder Klasse in ganz Österreich so :)


Kreuz und Portrait vom Präsidenten hängt an jeder Wand in jeder Klasse - also ja die mehrheit der Schulen sind Römisch Katholisch.


Leider ja.

Ich würde sie aber nicht "christliche Schulen" nennen, sondern Schulen in der Trägerschaft religiöser Vereinigungen.

Aber auch dort wird nicht "biblisch" unterrichtet. Die Kreationisten haben meines Wissens noch nicht das deutsche Schulsystem unterwandert.

Gruß, earnest


HansH41 25.04.2017, 09:39

"Aber auch dort wird nicht "biblisch" unterrichtet."

Richtig. Wir haben hier (BY) Schulen in christlicher Trägerschaft. Aber der Lehrplan richtet sich nach dem der staatlichen Schulen, sonst wären auch die Abschlüsse nicht anerkannt.

Nur die Rudolf-Steiner-Schulen haben einen eigenen Lehrplan. Aber die Abschlussprüfungen werden von staatlicher Stelle durchgeführt.

1

Ja in Schleswig Holstein / Elmshorn ist eine.

Das mußt du mal googlen, es gibt mehrere davon in Deutschland.

Googel es einfach. Findest es bestimmt.

Was möchtest Du wissen?