Gibt es in Deutschland arbeitsverweigerer die Hartz4 bekommen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Quote liegt lt. Aussage der Argen bei unter 3%! Das war aber auch früher schon so.

Was der Guido Schwesterwelle da treibt ist reiner Populismus und nur dazu gedacht, die Bevölkerung vor anderen Problemen, für die die FDP keine Lösung hat, abzulenken! Im Übrigen hat Guido Schwesterwelle schon immer gerne gegen die Ärmsten der Armen gehetzt, scheint ein Hobby von ihm zu sein!

Jetzt gibt es ihn nicht mehr.

0

also definitiv ja! weil das amt zahlt bei vielen zu viel...und bei denen die es brauchen zahlen die nichts! oder zu wenig....naja denn einige kunden sagen...wozu sich die mühe machen arbeiten gehen...dann bleiben netto 100-150 euro mehr ...wozu der ganze stress

Die gibt es, und denen werden ja jetzt schon die Leistungen gekürzt, wenn die Arge drauf kommt. Insofern kommt bei der FDP mal wieder nur heiße Luft raus...

Das Problem, das ich sehe, ist, dass zu viele Menschen gar nicht mehr dazu in der Lage sind, zu arbeiten. Die halten keine acht Stunden am Stück durch oder können nicht fünf Tage nacheinander rechtzeitig erscheinen. Das kann viele Gründe haben: In der Schule hat schon nix geklappt, zwischenzeitlich konnte man mal ein paar Monate mit Betrügereien gut über die Runden kommen, Wünsche lassen sich auf Raten erfüllen, es war nie notwendig, sich dafür mal anzustrengen, bislang ist ja auch immer alles gut gegangen, und Mama und Papa haben auch nie gearbeitet. Die Leute schaffen übrigens auch niemals eine Schwarzarbeit...

Wie macht man sich in einer anderen Stadt selbstständig?

Wenn man z.B. arbeitslos ist und sich vor hat selbstzuständig zu machen, wird man vom Amt vor Ort unterstützt. Soweit so gut. Als Arbeitsloser kriegt man aber nicht so einfach eine Wohnung in einer anderen Stadt und den Umzug bekommt man ja auch nicht bezahlt. Wie bewältigt man dieses Problem, wenn man auch keine Arbeit in der fernen gewünschten Stadt kriegt? Selbstzuständigkeit würde sich nämlich im eigenen kleinen Dorf nicht lohnen. (Kiosk / Bistro)

...zur Frage

Kann man Sozial Betrüger Anonym melden?

Hartz4 Empfänger die schwarz arbeiten und es nicht angeben und wird man eingeladen aber wie soll man es beweisen am besten ?

...zur Frage

muss das jobcenter anonymen anzeigen nachgehen?

angenommen, ein hartz-IV-empfänger verkauft drogen und wird anonym angezeigt. muss das jobcenter dem nachgehen und darf es die leistungen um den vermeintlichen gewinn kürzen?

...zur Frage

Kann Hartz 4 auf Null gekürzt werden?

Wenn jemand nicht arbeiten WILL, was passiert dann? Dürfen Hartz 4 Leistungen und Wohngeld auf Null gekürzt werden? Also lassen wir Arbeitsverweigerer verhungern und erfrieren, oder gibt es eine nicht kürzbare Untergrenze staatlicher Leistungen?

...zur Frage

JobCenter nötigt zu Arbeit trotz Arbeitsunfähigkeitsbestätigung vom Arzt, was tun?

Liebe gutefrage-Nutzer,

Ich habe ein großes Problem mit dem JobCenter.

Wir sind 4 Personen (Eltern + 2 Kinder).

Meine Eltern sind arbeitsunfähig, da sie sehr krank sind und wir sind Schüler.

Nun will das JobCenter mit allen Mitteln soviel Arbeit wie möglich verteilen, da es wegen der steigenden Ausgaben insbesondere der Flüchtlingskrise nicht die beste Zeit des JobCenters ist, deswegen wollen sie Ausgaben sparen und Hartz4-Empfänger zu Arbeit bewegen.

Sie machen dabei vor nichts halt und verachten eiskalt und handeln unmenschlich.

Meine Eltern haben jeweils sehr viele unterschiedliche Beschwerden, sodass sie kaum Arbeit machen können.

Von Hüften- bis Augenoperationen, von Rücken- und Beinschmerzen bis Beschwerden an den Versen, von Unerträglichkeit der Kälte bis zur Wärme, von Unfähigkeit auf Dauer zu stehen bis auf Dauer zu sitzen, ist alles dabei und wird auch aktuell behandelt, dazu kommen noch ein Haufen Tabletten inklusive tilidin die regelmäßig eingenommen werden müssen.

Selbstverständlich haben wir all die Unterlagen, unterschiedlichster Ärzte zur Gutachterin DES JOBCENTERS, die natürlich neutral ist (Ironie an) gebracht. (Termin vor Ca. 2 Wochen)

Diese hat vor meiner Mutter gesagt, dass meine Mutter arbeitsunfähig ist.
Doch als sie wieder beim JobCenter-Fallmanager zum Arbeitsgespräch eingeladen wurde, obwohl die Gutachterin meiner Mutter ins Gesicht sagte, dass sie unfähig ist geschah etwas rotzfreches.

Der Fallmanager sagte, dass meine Mutter laut GutachterBericht 4-6 Stunden täglich arbeiten kann.

Wir ließen uns diesen Bericht natürlich sofort zeigen und es stand tatsächlich drauf, obwohl die Gutachterin während unserer Anwesenheit in ihr Diktiergerät sprach, dass meine Mutter arbeitsunfähig ist.

Bei meinem Vater, war es so, dass er vor Ca. Zwei  Jahren verschont wurde, und damals ein anderer Gutachter bestätigte dass er arbeitsunfähig ist.

Nun hatte er auch vor kurzem bei der neuen Gutachterin einen Termin.

Diese sprach  vor ihm ins Diktiergerät "sein Zustand ist seit dem letzten Bericht schlimmer geworden" und paar Sätze später "er ist arbeitsfähig" - paradox, da er beim letzten Bericht absolut arbeitsunfähig war.

Nun will das JobCenter meine schwer kranken Eltern zwingen zu arbeiten oder unsere Leistungen streichen.

Wäre ich mit der Schule fertig und könnte einen guten Job machen würde ich sofort für diese Aktionen des verdamn JobCenters dort abmelden und meine Eltern selbst versorgen und das JobCenter verklagen, ich kann aber leider nix machen weil ich meine Schule noch paar Jahre machen muss um was gutes zu erreichen, also sind wir ganz abhängig vom JobCenter.

Meine Eltern können nicht arbeiten, was können wir dagegen machen ?

Habe ich richtig erkannt, dass das JobCenter gegen Gesetze wie Erpressung und Nötigung verstößt ?

Ich danke für jede Hilfe.

...zur Frage

Wohnung vermieten an Arbeitslose?

Wäre es nicht fair, sozial und ein Akt der Menschlichkeit, wenn ein Vermieter seine Wohnung an einen ehrlichen, sauberen, freundlichen Hartz4-Empfänger vermietet (der keinen Alkohol trinkt oder Lärm macht) ? Warum nur vermieten fast keine (!) Vermieter an Hartz4`ler. Nicht alle sind Alkoholiker oder Mietnomaden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?