gibt es in der natur wasserquellen mit ganz viel kohlensäure?

2 Antworten

Jede Menge. Vor allem in der Eifel sind sie nicht selten. So manche Getränkefirme (z.B. Gerolsteiner) verdankt ihre Existenz einer solchen Quelle. Wobei 'ganz viel' natürlich relativ ist. 'Medium' sind jedenfalls einige.

ich war mal bei einer. die ist alle 15min oder so aus dem boden gesprudelt wegen der kohlensäure. aber ich weiss nicht mehr wo das war :/

Das war dann aber kein Wasser mit kohlensäure sondern ein Gesyr. Das sind Vulkanquellen und die schießen dort immer Raus, die sind auch sehr Heiß!

0
@Ganja4smoker

das wasser war aber kalt ._. würde mich nciht wundern wenn das keine kohlensäure war aber vielleicht wars ja ein kalter gesyr :O

0

Sodastream Co2 wo?

Wo kann man noch Günstig die Co2 Zylinder Tauschen! Es heißt immer Sodasteam soll Billiger sein als die Billigsten Sprudelwasserflaschen.

Wenn ich mittlerweile hier beim REWE und Real in Köln nach frage heißt es 8,99 euro für die tausch Flasche. Das ist umgerechnet nicht günstg.

Besonders man zahlt hier 9 euro für 425 g Co2 Sieht man sich aber den Co2 Preis mal genau an kostet dieser nur 0,89 Euro also muss man am ende das 10 fache zahlen im geschäft was soll das?

kennt ihr noch irgend welche Partner die Befüllen in Köln die unter 5 Euro es anbieten.

...zur Frage

Kohlensäure in der Natur?

Hallo ich wollte mal fragen ob jemand weiß was die Natürlichen vorkommen von Kohlensäure in der Natur sind . Danke für ihre Antworten in voraus.

...zur Frage

Ist Kohlensäure schädlich?

Ist ja fast überall drin, Wasser, Softdrinks, Bier usw... Ist das in irgwendeiner Weise schädlich für den Körper? Weil wie der Name besagt, ist es ja eine Säure. Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Wie mache ich kohlensäure weg bei Mineralwasser?

Hallo ich hasse kohlensäure bei mineralwasser und ich will fragen wie man das wegmacht.P.S. ich weis dass es wasser ohne kohlensäure gibt,aber ich frage bei mineralwasser wie kohlensäure weg geht ok ;)

...zur Frage

Ist Stahl löslich in Wasser mit Kohlensäure?

Wir haben in der Firma einen Sodaautomaten, der relativ viel Kohlensäure ins Wasser mischt. (Blubbert extrem stark, man wird nass wenn man das Gesicht über's Glas hält, find ich irgendwie voll geil :D ) Jedenfalls, wenn ich jeweils den Löffel in der Tasse lasse habe ich das Gefühl dass das Wasser schon nach wenigen Minuten extrem nach Eisen riecht. Auch beim Trinken merkt man den Geschmack. Habe keine Wunde im Mund was den Eisengeschmack anders erklären könnte. Schmeckt auch nicht nach Eisen wenn man's direkt trinkt oder keinen Löffel drin hat.

Kann mir das irgendjemand erklären? Denke dass die Kohlensäure irgendwie den Stahl des Löffels angreift, aber gibt's da Belege dazu?

Danke im Voraus ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?