Gibt es in den USA wirklich die Einstufung von Mördern in Level 1 bis 25?

4 Antworten

Ich denke du meinst das Buch "Level 26 - Dunkle Seele", oder? Es gint durchaus so eine Einstufung, die sog. Stone-Skala oder auch Skala des Bösen genannt. Die ist aber eher zur psychologischen Einstufung der Tätet gut, nicht zur Einstufung der Tat selbst. Mir ist nicht bekannt, dass die Skala offiziell von der Polizei genutzt wird, sie ist eher für Psychologen gedacht.

Das ist prinzipiell falsch! Wenngleich auch das amerikanische Strafrecht vom deutschen Strafrecht sehr weit abweicht, gibt es dort keine Klassifizierung hinsichtlich des Straftatbestandes. Ausschlaggebend ist das Strafmaß, welches in Amerika im wesentlichen im Ermessen des Richters liegt. In den USA ist ein Mörder genauso ein Mörder wie hier bei und zu zu Hause.

Kriegt der Mörder seiner Eltern trotzdem das Erbe?

Wenn jemand seine Eltern umbringt um zu erben, dann kann man ihm das ja trotzdem schlecht wegnehmen oder ?

Bzw wenn ja, wer kriegts dann ?

...zur Frage

Wenn jemand in der DDR ein Mord gemacht hat kann er dann verurteilt werden?

Weil es die DDR ja nicht mehr gibt also wenn der den Mord damals gemacht hat aber das erst nach 1990 rausgekommen wäre

...zur Frage

Wie lebt es sich als Atheist?

Also ich muss ersteinmal klarstellen, dass ich eure Lebensweise aufs ganze toleriere und akzeptiere, doch ich will einfach wissen wie ihr denkt und wie ihr funktioniert. Wie gesagt vollsten Respekt nimmt es mir nicht übel, aber folgendes muss einfach gesagt werden. Ich bin der Ansicht, dass diese Welt ohne ein Jenseits überhaupt keinen Sinn machen würde. Ich meine man hat Moralvorstellungen man lebt sein Leben und es endet irgendwann einfach. Und danach garnichts mehr? Mir ist es nicht schlüssig wie ein Gutmensch und ein Massenmörder diese Welt verlassen können ohne dafür in Rechenschaft gezogen zu werden. Ich meine nichts würde doch dann Sinn machen oder? Der Massenmörder lebt sein leben mordet rum wie sontwas, er ist gut niemand erwischt ihn und er stirbt irgendwann einfach weg. Hingegen nehmen wir den Gutmenschen. Er spendet, er kümmert sich um andere, war stehts bemüht der Menschheit zu helfen, doch dieser stirbt genauso weg. Nehmen wir an niemand hat es mitbekommen was er gemacht hat, seine Arbeit wurde nie gewürdigt. Soll das jetzt gerecht sein? Ich meine in einer Welt, inder der Mörder nie bestraft wird und in der der Gutmensch nie belohnt wird leben wir tatsächtlich? Und Argumentationen wie: ja viele kommen doch in den Knast werden bestraft etc bringen doch nichts. Solange auch nur ein Mörder strafenfrei davonkommt, so ist es doch schon ungerecht, auch wenn all die anderen in den Knast kommen. Ich bin zum Schluss gekommen dass diese Welt ungerecht ist. Wenn es danach tatsächtlich nichts gibt, dann wozu die ganzen Qualen? Unschuldige Babys werden verbrannt, unschuldige Kinder verhungern, unschuldige Menschen müssen soviel Leid ertragen. Die Welt geht irgendwann unter und geht somit unter voller Ungerechtigkeiten, die nie beglichen wurden. Es muss doch irgendetwas geben,dass für die Absolute Gerechtigkeit sorgt. Ich meine irgendwas muss doch dafür sorgen, dass der Mörder bestraft und der Gutmensch belohnt wird. Ansonsten würde dieses Leben hier keinen Sinn machen für mich. Warum sich den Arsch aufreißen und gut sein, wenn man ebenso ein Drogenbaron werden kann und sein Leben in den VIllen genießen kann. Niemand zieht mich ja zur Rechenschaft, wenn ich nicht erwischt werde und ja es sind Menschen davongekommen. Ein weiteres Argument könnte ja die Moral sein. Der Gutmensch fühlt sich gut in dem was er macht und der Mörder schlecht. Der Mörder leidet unter seinen Taten und hat Gewissensbisse etc. Aber ist das wirklich gerecht? Reicht sein innerer Schmerz um es wieder gerecht zu machen, gleicht das all die Morde aus? Ich denke nicht. Ich komme zu dem Schluss, dass diese Welt ungerecht ist, doch so kann es ja nicht enden ich glaube an die absolute Gerechtigkeit am Ende, denn ich glaube auch an das gute und so eine Welt ist einfach nicht gut Also ich bin gespannt auf eure Antworten ich möchte die Denkweise eines Atheisten verstehen, ich möchte wissen was ihr zu meinen Punkten sagen werdet. Ich habe vollsten Respekt vor euch, also ihr bitte auch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?