Gibt es in anderen Sprachen auch den Euphemismus "fällen"?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Niederländisch: vellen, omhouwen

Esperanto: faligi (= fallen machen)

Portugiesisch: abater ('niederschlagen')

Im Deutschen ist "fällen" m.E. nach kein Euphemismus. Ein solcher wäre etwa "dem Baum zu einer horizontalen Ruhelage verhelfen". Hab eich aber noch nicht gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im türkischen: bir agaci "kesmek" (schneiden, abschneiden).

Im übrigen würde ich "fällen" als "fallen lassen" bezeichnen. Wie Du es als "ermorden" bezeichnest, ist es übertrieben...Stell Dir vor, alle Bäume auf der Welt würden so stehen gelassen, Du hättest bald keinen Platz mehr zum Gehen. Das ist genauso mit Tieren. Die Veganer möchten, dass kein Tier mehr geschlachtet wird. Nun stell Dir vor, die Millionen von Rindern nur in Argentinien würden sich selbst überlassen. Sie würden sich vermehren unkontrolliert, und bald hätten sie alles abgefressen, was wächst. Das Land würde von Rindern übervölkert. Das war nur ein Beispiel.....Aber natürlich sollte man nicht unkontrolliert nur des Profits wegen Wälder abholzen, das ist schon mal klar. "abholzen" ist auch ein anderes Wort für "fällen". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich bei dem Worte "fällen" um keinen Euphemismus, sondern um einen Kausativ zu "fallen".
Denn der Baum wird zu Falle gebracht, wenn sich Axtblatt und Sägeszähne durch des Baumes Holzesfleisch beißen und brechen, worauf sich die Schreie später Aare mit den Knacklautenden berstender Stammesbeine mengen. 

Die Analogien in anderen Sprachen kannst du selbst nachschlagen; beispielsweise auf de.pons.com. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wummel1975
04.12.2015, 19:26

Mein Gott, bist Du grausam...;-)

2

Hej Baumfluesterin,

nachfolgend zu drei der skandinavischen Sprachen:

- auf Dänisch: at fælde et træ,

- auf Norwegisch: å  felle et tre

- und  auf Schwedisch: att fälla ett träd - oder: att avverka ett träd.

Liebe Grüße von Fyn (DK)

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerandereAchim
03.12.2015, 23:19

Vergaß ich doch die spanische Übersetzungen:

talar un arbol (talar auch: verwüsten; dem Erdboden gleichmachen)

oder cortar un arbol (cortar auch: kürzen; zerschneiden)

3

to fell sth. ...

Übrigens kommt so etwas auch in Bezug auf Kampf bei Menschen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf französisch sagt man: abattre un arbre, was deine Frage genau beantwortet :

Man kann nämlich auch sagen: abattre un homme, was so viel heisst wie niederschießen.

Das ist also kein Euphemismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Italienisch: abbattere. Aber abbattere ist kein Euphemismus, sowie fällen. Das ist nur einfach das richtige Wort, damit man diesen Begriff meint. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
04.12.2015, 20:30

Sei un pochino in ritardo ;-))

0

Es heisst im Englischen aber auch "to log trees" oder "to cut down trees".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Italienischen heißt fällen abbattere.

Die Grundform - battere - heißt schlagen. Also kann man es auch mit niederschlagen übersetzen.
Mit töten oder ermorden ist da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man fällt aber auch kranke Bäume. Und man fällt auch eine Entscheidung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baumfluesterin
03.12.2015, 21:43

Ja, aber bei uns im Deutschen sagen viele Leute eben "fällen", obwohl die Bäume ja ermordet werden. Warum gibt es dafür ein eigenes Wort? Es gibt ja auch keine seperaten Begriffe, ob jemand ein Schwein oder eine Kuh ermordet?

0

Was möchtest Du wissen?