Gibt es in amerika sowas wie arbeitsamt?

3 Antworten

Info gibts hier http://en.wikipedia.org/wiki/Americanwelfarestate

Wer in den USA lange gearbeitet hat, kann im Laufe seines Lebens bis zu 2 Jahre sog. Welfare beziehen. Die Höhe der Welfare ist von Staat zu Staat verschieden, in der Regel liegt sie bei ca. 200 US Dollar pro Monat.

In den meisten Staaten der Welt gibt es keine oder nur eine sehr geringe staatliche Unterstützung. Es gilt das Prinzip "keine Leistung ohne Gegenleistung". Das deutsche System der Sozialhilfe/SGBII Leistungen ist von der Leistungshöhe unerreicht in der Welt.

Nene, Obdachlose gibts nicht mehr, das Problem wurde mit der Zeit gelöst, also der Film hat dir wieder Schmarn verzapft SARCASM

Es gibt job placement centers und dergleichen, aber nicht ein Arbeitsamt wie du es aus Deutschland kennst.

Also in den USA ist es so, dass es eine Arbeitslosenversicherung gibt. Diese wird ausschließlich vom Arbeitgeber bezahlt. Die Leistungen werden wöchentlich ausgezahlt und werden üblicherweise 26 Wochen lang bezahlt. Die Beträge sind von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. Danach gibt es dann Sozialhilfe (welfare payments). Monatlich ausgezahlte Beträge um Essen, Kleidung und Miete zu bezahlen. Die häufigste Form der Sozialhilfe ist eine Leistung im Rahmen der Familienbeihilfe (Aid to Families with Dependent Children - AFDC). Ursprünglich gedacht als Unterstützung für Kinder deren Väter gestorben waren, entwickelte sich das AFDC Programm zur Haupteinnahmequelle für Millionen einkommensschwacher amerikanischer Familien.

2000 Euro fürs Auto von Arbeitsamt?

Ich mache grade meine Führerschein und muss in ungefähr 2 wochen die praktische prüfung machen

das arbeitsamt meinte zu mir "entwieder wir bezahlen dir dein führerschein zum teil oder wir bezahlen bis zu 2000 euro für das auto "

würde das arbeitsamt mir jetzt ehrlich das auto bezahlen? oder verarschen die mich nur?

...zur Frage

wie viel geld bekomm ich nach meiner ausbildung vom arbeitsamt?

ich bin im januar fertig mit meiner ausbildung der chef übernimmt mich aber nicht wie viel geld steht mir eigentlich vom arbeitsamt zu ich wohne bei meinen eltern und hab ein auto das auf mich läuft...? wer weiß wie viel geld ich vom arbeitsamt erwarten kann?

...zur Frage

Schrott auto verkaufen für Geld?

Hallo,

Ihr habt ja schon gesehen das ich mir einen Opel Corsa B gekauft habe 1.4 Liter Motor mit 60ps. Er ist Baujahr 1996. Ich wollte den Motor ausbauen und ein kleines Projekt anfangen leider habe ich keine Zeit mehr für das Projekt weshalb ich ihn wieder verkaufen will.

In Amerika gibt es ja Leute die zu einem kommen und das Auto abholen und dafür sogar Geld bezahlen. (Schrotthändler). Gibt es sowas auch hier in Deutschland oder muss ich wirklich die 50 Euro bezahlen und ihn auf den Schrottplatz bringen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen denn er steht hier nur rum.

...zur Frage

Wie kann ich an die Schauspielerin Ronja Forcher eine fanpost schreiben email adresse?

Ich würde sehr gerne mit ihr kontakt aufnehmen und auch ihre Freundin werden. Sie spiekt in der Serie der Bergdoktor und wohnt in inssbruck Österreich und ich auch. Wohne auch in Österreich aber würde sie gerne privat treffen und auch mich mit ihr anfreunden ist das möglich. Weiss wer ihre fanpost adresse oder email. Und wie stell ich das an.

...zur Frage

arbeitsamt und sozialamt?

ich wollte mal wissen wie ist das eigl wenn ich jetzt auf basis arbeit bei meinen eltern in der pizzeria und hab eine wohnung bei meinen eltern in dem haus aber möchte von mir miete haben und mit dem geld was ich verdien momentan kann ich mir die miete nicht leisten... würde mir da das arbeitsamt helfen oder das sozialamt die mir die miete bezahlen würden .... bitte nur leute antworten die auch eine ahnung davon haben könnten???!!!!!!

...zur Frage

Ab wann übernimmt die ARGE die Kosten für eine Wohnung?

Hallo, Ich komme aus NRW und bin jetzt 20 Jahre alt und werde schon in 2 Monaten 21. Ich lebe noch bei meinen Eltern, will aber so schnell wie möglich weg von hier, da ich es nicht mehr aushalte. Ich habe momentan nur 2 Nebenjobs, die nicht feste sind, keinen Schulabschluss und keine Ausbildung. Meine Frage ist jedenfalls, ab wann ich ein "Anrecht" darauf habe, dass mir eventuell die ARGE eine Wohnung finanziert, oder zumindest sich an einen Teil der Miete beteiligen würde? Muss ich dafür irgendwas bestimmtes machen, bspw. zur Schule zur gehen oder in der Ausbildung zu sein?

Ich freue mich sehr über jede positive und ernstgemeinte Frage!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?