Gibt es in Amerika auch Lidl oder Aldi?

8 Antworten

Aldi (Süd) ist schon seit mitte der 70er Jahre als Händler in den USA aktiv.

Es gibt dort etwas mehr als 1400 Filialen.

Lidl ist in den USA praktisch noch ein unbeschriebenes Blatt,.

Allerdings ist der Einstieg in den USA längst beschlossene Sache und wird zur Zeit vorbereitet.

Die erste Filiale soll im Sommer eröffnen und bis Jahresende sind etwa 100 Filialen an der Ostküste geplant.

Zur Zeit werden noch Standorte und Personal gesucht.

Ja, gibt es (zumindest) vereinzelt.

Aber Wal Mart findest du überall nur nicht in New York.

Aldi Süd ist im Osten der USA vertreten. Aldi Nord ist im Westen der USA vertreten allerdings unter dem Namen "Trader Joe's". Die Märkte von Aldi Nord entsprechen auch nicht ganz dem Aldi Konzept, auch wenn es als Discounter gilt. Aldi vertreibt unter dem Namen "Trader Joe's" in Deutschland übrigens Nüsse, Trockenobst und ähnliches. 

Lidl ist in den USA noch nicht vertreten. Der Markteintritt war ursprünglich für 2018 geplant. Da Aldi Süd nach bekanntwerden des Eintritts von Lidl aber massiv expandiert hat Lidl den Markteintritt mit den ersten paar Filialen auf 2017 vorverlegt.

Was möchtest Du wissen?