Gibt es in Amerika andere Verkehrsregeln?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jep. Selbstverständlich ist das nicht eins zu eins das gleiche wie in Deutschland. Einige Dinge sind gleich, es gibt aber auch enorme Unterschiede zu Deutschland. Das pauschal zu beantworten ist eh nicht möglich da es in Amerika auch Unterschiede von Bundesstaat zu Bundeststaat gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es. Im Unterschied zum gängigen Rechtsüberholverbot auf Autobahnen in Europa, heisst es auf US-Highways oder Freeways "Keep your lane". Bedeutet, dass Du rechts vorbeiziehen darfst, wenn die Fahrzeuge auf Deiner Spur schneller unterwegs sind, als auf einem der linken Fahrstreifen. Dies wird zwar bei stockendem Kolonnenverkehr in Europa auch gemacht. In den USA darfst Du das aber auch, wenn bloss alle 300 Meter ein Fahrzeug unterwegs ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wichtiger Unterschied ist wohl, dass es in den USA kein Rechtsfahrgebot gibt. D.H. Du darfst auf dem Highway rechts überholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MoodyMare
29.01.2016, 23:05

4 way stops ja :)

0

War da nicht mal was , das derjenige der als erster an die Kreuzung heran fährt auch Vorfahrt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht anders, nur das ALLE Straßen sehr breit sind und auf den Free- und Highways eine maximale Geschwindigkeit von 65 mph (ca. 105 km/h) gilt. Dann gibt es oft noch (besonders in und um Großstädte herum auf den Straßen eine Extra-Spur für Fahrgemeinschaften oder halt mehrere Leute im Auto. Ob man so schneller fahren darf weiß ich aber nicht genau. Und die Städte sind Planstädte, d.h. es gibt in Städten sehr selten Kurven. Kann man auch gut auf Google Maps oder so sehen. Es gibt nur senkrechte oder waagerechte Straßen (Streets und Avenues). Eingeteilt in Blocks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
27.01.2016, 22:20

Und ja darfst halt auch von Rechts überholen, wie hier jemand schon erwähnt hat.

1
Kommentar von Gym80951996
27.01.2016, 22:22

Und außerorts sind die Kurven mehr Schikanen-artig, d.h. die Kurve ist angenehm geneigt.

0

Grundsätzlich sind die Regeln natürlich gleich. Allerdings gibt es aber ein paar feine Unterschiede zu Deutschland. Ein paar möchte ich hier aufführen:

1. Rechts überholen auf der Autobahn erlaubt.

2. Geschwindigkeiten und Entfernungen natürlich in Meilen(/h) angegeben.

3. An Kreuzungen mit gleichrangigen Straßen muß angehalten werden und es darf der zuerst wieder fahren, der zuerst an der Kreuzung stand. Meißt sind diese Kreuzungen mit rot blinkenden Ampel sofort ersichtlich.

4. Rechts abbiegen an einer roten Ampel ist erlaubt (wenn nicht durch ein Schild ausdrücklich verboten), natürlich unter Beachtung des durchfahrenden Verkerhrs. In New York City ist rechtsabbiegen an roten Ampeln generell verboten.

5. Es gibt teilweise separate Fahrspuren auf Autobahnen, die nur befahren werden dürfen, wenn mehr als eine Person im Fahrzeug sitzt (entsprechend gekennzeichnet).

6. Ampeln stehen in USA immer HINTER oder ÜBER der Kreuzung, nicht wie bei uns VOR der Kreuzung.

Es gibt darüber noch einige weitere Regeln u.a. bezüglich parken am Straßenrand. Man sollte sich im Vorfeld etwas genauer damit befassen um nicht teure Post zu erhalten ;-)

Viele Grüße
Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
29.01.2016, 00:06

Äußerst interssant.

Ampeln stehen in USA immer HINTER oder ÜBER der Kreuzung, nicht wie bei uns VOR der Kreuzung.

In Mannheim z. B. gibts ein ähnliches interessantes Kostrukt:

https://goo.gl/maps/qDuf5Eb4efG2

Allerdings halt nur für die Linksabbieger/Wender.;)

0

Kann man ganz leicht googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich das letzte mal in Florida war durfte ich mit 95kmh durch die Stadt fahren und mein Handy benutzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabbie04
27.01.2016, 22:43

Haha 😅 okay, klingt garnicht mal so schlecht...

0
Kommentar von dennischillig
29.01.2016, 12:22

Naja aber jede 100kilometer hat mein mindestens 1 Unfall gesehen

0

Was möchtest Du wissen?