Gibt es immer Nachnahmegebühren bei der Packstation?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Muss man immer Nachnahmegebühren zahlen?

Nein , das ist gar nicht möglich, weil...

......Nachnahme-Entgelte ( Gebühren gibt es bei der Post nicht mehr) sind grundsätzlich in dem zu kassierenden Nachnahme- Betrag enthalten und können somit nicht seperat kassiert werden.

Dein Versender wird vermutlich deine Sendung versehentlich als Nachnahme-Paket verschickt haben.

Wenn du es aber bei der Post ( Packstation) nicht bezahlst, wird es nach Ablauf der Lagerfrist zum Absender zurückgeschickt.

Muss man immer Nachnahmegebühren zahlen?

Nein, muss man nicht. Nur wenn die Sendung vom Absender "per Nachnahme" verschickt wurde. Dies passiert eigentlich nur dann, wenn man als Zahlungsart "Nachnahme" ausgewählt hat.

Nein! Das kommt drauf an wie der Absender verschickt! Da hat die Packstation nichts mit zu tun!

Muss man immer Nachnahmegebühren zahlen?

nur wenn es so angegeben ist bzw. Du wolltest. An der Packstation kannst keine Gebühren bezahlen, ob abholen.

Natürlich kannst du an der Station die nachn Gebühr mit ec zahlen! Sonst bekommst du dein Paket da garnicht raus!

1

Wenn Du etwas per Nachnahme bestellst, musst Du auch Gebühren zahlen. Das ist immer so. Normalerweise kommt der Paketbote zu Dir nach Hause und kassiert die Nachnahmegebühren bar ab.

Ja, die erhebt die Post zusätzlich.

Allerdings ist mir schleierhaft wofür du die gezahlt hast, weil du ja per Vorkasse bzw. KK gezahlt hast, also weiß ich nicht, warum das Paket per Nachnahme geschickt worden ist.

Muss man immer Nachnahmegebühren zahlen?

Nur dann, wenn welche zu zahlen sind. Irgendwas muß da aber nicht stimmen. Wenn man Vorkasse geleistet hat, braucht man doch keine Nachnahme zahlen. Ist das auch wirklich das erwartete Paket?

Was möchtest Du wissen?