Gibt es immer eine Grenze?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, es gibt immer einen Freibetrag weil Armut beim Unterhaltspflichtigen vorgebeugt wird.

Der ist, so glaub ich, je nach Einkommen höher oder niedriger.

Es gibt immer einen Selbstbehalt. Der ist je nach Sachlage unterschiedlich. Verhungern muss  niemand. 

Selbstbehalt und Grundsicherung sorgen für ein Minimum am Überleben.

Was möchtest Du wissen?