Gibt es im Weltall außerirdische?

4 Antworten

Mit weit mehr als nur sehr großer Sicherheit ja. Auch wenn wir es nicht wirklich wissen. Es gibt so viele Planeten und auch Monde könnten Leben beherbergen. Es gibt sogar mehr Monde und Planeten als Sterne im Universum. Auf einigen davon gibt es mit sehr großer Sicherheit leben. Ob und wann wir es je finden werden kann man nicht sagen. Das ist allein schon wegen der enormen Entfernungen sehr schwer und es könnte auch Lebensformen geben sie so fremdartig sind daß wir sie nicht als Leben erkennen oder nicht direkt. Sogar die Definition was ein Lebewesen kennzeichndet ist nicht immer ganz deutlich laut der Definition es bewegt sich aus eigenen Kraft, hat einen Stoffwechsel kann sich fortpflanzen, braucht Energie, reagier auf Umwelt wäre zb ein Feuer lebendig was es natürlich nicht ist auch wenn es sich selbst entzünden kann sozuagen geboren werden. Wenn Fortpflanzung ein unabdingbares Merkmal eines Lebewesens ist wäre ein Maultier oder ein Liger nicht lebendig die Männchen können sich gar nicht fortpflanzen und auch bei den Weibchen klappt es nur selten bei einigen gar nicht. Aber sie sind doch lebendig. Es könnte also durchaus sein daß es wirklich so fremdartige Lebewesen gibt daß wir sie nicht oder nur sehr schwer als Lebewesen erkennen

Das kann dir natürlich niemand mit Bestimmtheit sagen.

Wenn wir jetzt uns darauf einigen das du mit Außerirdische Intelligentes Leben abseits unserer Erde meinst so ist man heute eher der Meinung das es entweder höchst unwahrscheinlich ist oder es ist so weit weg das es praktisch keine Rolle spielt.

Wenn man davon ausgeht das das Universum unendlich ist, kann man es nicht wissen und muss eingestehen das es nicht auszuschließen wäre.

Du bringst hier zwei Sachen durcheinander. Nur weil das Universum unendlich ist muss es nicht räumlich unbegrenzt groß sein.

Heute geht man eher davon aus das das Universum räumlich begrenzt ist auch wenn das schwierig zu verstehen ist.

0

Was möchtest Du wissen?