Gibt es im linearen Potentialtopf Anregungsenergien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was heißt "Energiezustände generell"? "Energiezustände" sind Eigenzustände des Energieoperators (Hamilton-Operators). Für alle anderen Zustände ist keine eindeutige Energie definierbar.

Hilft folgendes weiter? http://www.leifiphysik.de/atomphysik/quantenmech-atommodell/linearer-potentialtopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnOurWay
05.03.2017, 23:49

Diese Seite hat uns unser Lehrer auch ausgedruckt, allerdings finde ich folgende Punkte sehr verwirrend:

1.Diese obige Rechnung versetzt uns nicht in die Lage, die Energieniveaus in einem Wasserstoffatom zu berechnen, da das Potential für das Elektron nicht so schlicht wie bei dem obigen Potentialtopf ist. Trotzdem zeigt die obige Betrachtung, dass sich bei geeigneten Randbedingungen (das Elektron ist in einem Potentialtopf eingesperrt) unter der Annahme einer Wellenfunktion diskrete Energiewerten für das Elektron ergeben.
2.Bei einigen Farbstoffmolekülen entspricht das Potential für das Elektron annähernd dem beim obigen linearen Potentialtopf. Wie entsprechende Aufgaben zeigen (z.B. Musteraufgabe - ß-Carotin) lassen sich damit die Größenordnungen von Energieübergängen abschätzen.

(von Leifi)

Kann man mit der Formel nun die Energiezustände ausrechnen oder nicht ?

Auf diese Frage bin ich erst gekommen, da ich eine Aufgabe habe, die lautet, dass ich die Anregungsenergie aus den Kennlinien bestimmen soll. Aber was für Kennlinien hat denn ein Potentialtopf?

0

Gibt es im linearen Potentialtopf Anregungsenergien?

natürlich

wie berechnet man diese?

indem man die stationäre schrödingergleichung löst.

Denn die "Standardformel"....

was meinst du mit "standardformel"?

...um die Eigenwerte der Energieniveaus zu berechnen, aber nicht, um die Energiezustände generell zu berechnen

das was du wissen willst sind die eigenwerte des Hamilton-operators.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?