Gibt es im Krieg Gut und Böse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der jeweilige Gegner ist der Boese, das ist doch logisch.

Wer gewonnen hat ist dann der Gute, somit kommt da Ordnung rein.

Die Geschichtsschreiber werden bezahlt, somit arbeiten sie im Auftrag.

Wir Buerger bekommen dann das Geschriebene als Wahrheit serviert.

Sollten wir das alles dazu noch Glauben, dann muss ja die Welt in Ordnung sein. Noch Fragen?

Ja, natürlich. Wir sind immer die Guten, die anderen sind immer die Bösen.

Nein gibt es nicht.Es gibt auch keine Gewinner, es gibt nur eine Seite mit weniger Opfern

Nicht immer. Was aber beide Seiten sind - Verlierer.

In Vietnamkriegsfilmen sind die Amis (fast) immer die Guten.

zetra 02.07.2017, 19:18

Glaubst du das etwa selber?

0
ToxicWaste 03.07.2017, 18:59
@zetra

Natürlich. Schon mal darauf geachtet, dass die meisten Vietnam-Filme amerikanisch sind? Und wer ist dann wohl der Gute im Film?

0

Was möchtest Du wissen?