Gibt es im Judentum eine Erlösung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oh mein Gott ich habe zuerst Endlösung gelesen... Manche Verleser sind echt richtig böse daneben. :-)

Erlösungsvorstellungen gibt es im Christentum und im Islam. Im Christentum erlangt man diese durch die Sakramente, aber vor allem duch den Opfertod Christi. Muslime werden durch das Einhalten Gottes letzter Botschaft durch Mohammed im Koran sowie durch Einhalten der fünf Säulen des Islam erlöst und gelangen so ins Paradies, also die Nähe zu Gott/Allah.

Im alten Judentum untetschieden sich die Jenseitsvorstellungen nicht sonderlich von denen der sie umgebenden polytheistischen Religionen: nach dem Tod gelangte man dort ins Reich der Schatten, also fernab von Gott in einen Zustand, den man nicht als Leben nach dem Tod bezeichnen kann. Heute hat sich aber bei vielen Juden ein Wiederauferstehungsglaube ausgebreitet, einige glauben auch an eine Reinkarnation. Eine Versöhnung mit Gott durch einen Erlöser ist für Juden allerdings nicht notwendig, vielmehr ist es wichtig, im Leben Gottes Gebote zu befolgen und in seinen Nachkommen weiterzuleben.

Im judentum glaubt man an das auferstehen der toten und an ein leben nach dem tod zu diesem bestimmten zeitpunkt, in den 5 büchern mose steht, dass moses ins buch des lebens aufgenommen wurde, da das christentum auf dem judentum basiert, ist die jenseitsvorstellung gleich, bis auf die geschichte mit der hölle, rein biblisch gesehen gibt es diese auch im christentum nicht! Lg

Dein Problem ist, dass das Judentum etwas anders "funktioniert" als das Christentum, das wahrscheinlich deine Referenzreligion ist... 

"Erlösung" wird in der Zukunft erwartet, soll sich so gestalten dass es wieder einen unabhängigen, religiösen jüdischen Staat in Israel gibt, dass der Tempel, den die Römer im Jahr 70 zerstört haben, wieder aufgebaut wird, dass im Prinzip alle Juden nach Israel zurückkommen und nicht mehr von anderen Völkern unterdrückt werden.

Solange Jesu nicht der Erretter ist, haben sie keine Chance (Röm.6,23).

Accountowner08 20.10.2016, 22:26

Wow, christliche Judenfeindlichkeit in Reinkultur...

0
moonchild1972 23.10.2016, 16:20
@Accountowner08

Jesus Christus war selber Jude. Und es wurde gesagt: Das heil kommt von den Juden. Die Christen sind mit den Juden gut. :)

0

Was möchtest Du wissen?