Gibt es Holz das nicht schwimmt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

QUELLE: http://de.wikipedia.org/wiki/Bangkirai

Yellow Balau (Weitergeleitet von Bangkirai)Yellow Balau Systematik Klasse: Dreifurchenpollen-Zweikeimblättrige Rosopsida Ordnung: Malvenartige (Malvales) Familie: Dipterocarpaceae Unterfamilie: Diperocarpoideae Gattung: Shorea Art: Yellow Balau

Wissenschaftlicher Name Shorea laevis Ridl.

Bei Yellow Balau (Shorea laevis, Syn.: S. laevifolia Endert), Bangkirai, handelt es sich um Bäume, deren Holz zunehmend bei uns Anwendung findet. Einige der Handelsnamen (Herkunftsland) lauten: Sal (Indien), Balau (Sarawak), Bangkirai (Indonesien), Selangan Batu (Sabah), Tang, Teng oder Chan (Thailand), Gisok oder Yakal (Philippinen). Balau und Selangan Batu sind also malayische Begriffe. Nicht zu verwechseln ist er mit dem eigentlichen Sal (Shorea robusta). Es ist ein bis zu 50 Meter Wuchshöhe erreichender Laubbaum. Es sind Nebenblätter vorhanden.

Meine Ma kommt aus Indonesien und sie erzählte mir von einer Art "Eisenholz", welches im Wasser unterging. Wie der botanische Name lautet, weiß ich leider nicht...

...in West-Afrika gibt es Holz das nicht schwimmt. Wie bei allen Import Hölzern, sind gewisse Vorschriften hinsichtlich Tropen Holz Verwendung einzuhalten.

Was möchtest Du wissen?