Gibt es hier welche die Erfahrung haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist egal. Wichtig ist nur ein guter Abitur-Notendurchschnitt. Dieser ist oft auf einer Gesamtschule einfacher zu erreichen, als auf einem Gymnasium.

Für das Medizinstudium brauchst du einen sehr guten Notenschnitt (zwischen 1,1 und 1,3 Abi), auf welcher Schule du den erreichst hast, interessiert niemanden, nur der Schnitt zählt. Mach das Abi also am besten da, wo du dir den besten Schnitt erhoffst.

Hey. Mein Bruder hat es auf einem Gymnasium gemacht. Aber ich denke solage der Schnitt stimmt geht es auch auf einer Gesamtschule.

Was möchtest Du wissen?