Gibt es hier Satanisten?

9 Antworten

Laut eigener Aussage schon. So wie ich das sehe, ist die „Gefahr" aber groß, dass sich hinter Usern ,die sich als solche ausgeben, nur ein Teenager in seiner Trotzphase befindet. Vieles was hier an Fragen etc. auftaucht, würde imo ein Erwachsener so nicht schreiben.

Das woran ich glaube dürfte man am ehesten Agnostik nennen. Weil: Es imo das Logischste ist. Weder kann man die Existens von Gott belegen, noch seine Nicht-Existens beweisen. Vielleicht kann man es irgendwann mal. Vielleicht wird irgendwann eine Messmethode entwickelt, mit dem man ihn messen kann. Bis es soweit ist, bleibt diese Frage eben unbeantwortet.

Hallo!

Es gibt Satanisten, die an Satan glauben, und solche, die nicht an Satan glauben. Satanismus ist eine Philosophie. Ich finde die sehr gut!Auch im Satanismus gibt es Gebote, die übrigens 1000 mal besser sind, als die der christlichen Kirche.Der Satanismus sagt auch:Sei dein eigener Gott! Du bist der Schöpfer deines Lebens! Ich finde das sehr menschenfreundlich, geradezu befreiend! Ansonsten ist Satanismus eine gerechte und sehr interessante Philosophie. Natürlich gibt es auch Verstrahlte, die im Namen des Satanismus allerhand Unsinn veranstalten. Das sind jedoch keine Satanisten, sondern doofe.

Ich wünsche alles Gute!

Stefanie

So etwas wie praktizierten Satanismus gibt es historisch gesehen nicht. In so gut wie allen Fällen war dieser Satanismus nur angedichtet um andere Menschen zu diskreditieren.

Den ersten "gelebten" Satanismus gibt es erst seit 1966, und das ist auch eher als eine Parodie auf andere Religionen zu sehen.

Ich bin selbst kein Satanist, aber ich sympathisiere durchaus mit dem modernen Satanismus. Glauben tun die natürlich nicht an den Teufel. Bei modernen Satanisten handelt es sich um Atheisten. Am meisten gefällt mir daran der Einsatz für die Säkularisierung, der so gut wie immer von Erfolg gekrönt ist. Sie setzen sich also für das Wohl aller Menschen ein.

Ob ein "Satanist" an die Existenz des Teufels glaubt oder nicht, ist eher irrelevant. Wenn die Bibel recht hat (woran ich glaube) ist der Satan real. Und wer sich nach ihm benennt, hat auch mit ihm zu tun, ob er will oder nicht. Gut ist das garantiert nicht. In der Bibel wird er als "Vater der Lüge" bezeichnet.

0
@joergbauer

Ich würde gerne auf diese Antwort eingehen, aber ich habe soeben in den Nachrichten gehört, dass in Hamburg eine Leiter umgefallen sein soll. Tut mir leid, aber sowas hat natürlich erstmal Vorrang.

2
@joergbauer

Und wenn J. K. Rowling recht hat führt den Namen Voldemorts auszusprechen dazu, dass man von Todessern angegriffen werden kann.

2

Ja, gibt es.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin moderner Satanist

Und woran glaubst du usw?

1

Willst du nichts genaueres schreiben?

0

Was möchtest Du wissen?