Gibt es hier leute die Erfahrung mit dem Medikament Ritalin haben, wenn ja dann welche-bitte nur ehrliche Erfahrungsberichte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bekomme es wegen ADHS und habe gute Erfahrungen bei korrekter Dosis.

Bei Einsatz als Droge kommt es sehr auf den Organismus und die Dosis an.

Auch sollte man drauf achten ob es retardiert ist - denn wenn man zu viel nimmt oder "nachlegt" weil man denkt es wirkt nicht genug, landet man schnell bei ner Überdosis, die nicht nur extrem unangenehm ist, sondern auch Lebensgefährlich. Herzrasen, Panik, Atemnot, Kreislauf...

Es ist generell mit höherem Stoffwechsel und Durst zu rechnen. Ausreichend trinken!

Außerdem keinesfalls Überdosen oder nasal konsumieren... Auch keine retard-Kapseln öffnen. Nur wie vorgesehen einnehmen!

Generell halte ich zwar nichts von Missbrauch dieses Medikaments (oder jedes anderen), aber das dürften die wichtigsten Dinge sein um es halbwegs sicher zu machen.

Und: bei Problemen SOFORT den Notarzt kontaktieren, mit Amphetaminen ist nicht zu spaßen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deltaforces2016
25.08.2016, 20:31

Danke für Deine Antwort - Sie ist sehr aufschlussreich -

0

Wieso :P willst du medikamente um zu lernen missbrauchen? ^^ oder hast du adhs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe mal was ähnliches genommen , richtig doll war es nicht ich war ziemlich lustlos konnte mich aber besser kozentrieren

Danke sagen

 

0

 


2 Kommentare

Mehr

Kommentieren

Benachrichtigung erhalten

Melden

Kommentar von AlphaGamer

,

19.10.2013

aber es ging dir mit Ritalin besser?

0

Mehr

Kommentieren

Melden

Kommentar von DrAllwiss

,

20.10.2013

nein besser gefühlt habe ich mich nicht , aber ich konnte in der schule besser mitmachen weil ich normalerweise konzentrationsschwierigkeiten habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?